1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Panther-Spieler John Rogl steht im Nationalteam für Peking

Eishockey

08.01.2019

Panther-Spieler John Rogl steht im Nationalteam für Peking

Panther-Verteidiger John Rogl ist für das Top Team Peking nominiert.
Bild: Ulrich Wagner

Der 22-jährige Verteidiger des AEV ist in die U24/25-Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes berufen worden. Er trifft dort auf prominente Mitspieler.

Große Chance für John Rogl: Der Verteidiger der Augsburger Panther steht in der U24/U25-Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes, die sich auf die Länderspiele gegen die Schweiz am 5. Februar in Memmingen und am 6. Februar in Bietigheim vorbereitet. Vom 14. bis 16. Januar reist Rogl nach Dingolfing in das erste Trainingscamp für das neue Top Team Peking für die Winterspiele 2022 in der chinesischen Hauptstadt. In den Länderspielen gegen die Schweiz wird außerdem der neue Bundestrainer Toni Söderholm sein Debüt an der Bande der Nationalmannschaft geben.

Ein Silbermedaillengewinner ist ebenfalls nominiert

Mit Jonas Müller (28 Länderspiele) findet sich ein Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele in Südkorea unter den Nominierten. Außerdem sind Frederik Tiffels von den Kölner Haien mit zwei Teilnahmen an Weltmeisterschaften, der Straubinger Stefan Loibl (13 Länderspiele) sowie Markus Eisenschmid (WM Teilnahme 2018; zehn Länderspiele) von den Adlern Mannheim in Dingolfing dabei.

Panther
26 Bilder
So sieht das Panther-Team in der Saison 2018/19 aus
Bild: Ulrich Wagner

John Rogl wechselte im vergangenen Sommer vom Zweitligisten Kassel Huskies zu den Augsburger Panthern in die Deutsche Eishockey-Liga (DEL). Der 22-Jährige gebürtige Landshuter ist drauf und dran sich einen Stammplatz beim AEV zu erkämpfen. Der 1,95 Meter große Abwehrspezialist absolvierte bereits DEL-Spiele für den EHC München (14 Partien), sowie in der abgelaufenen Saison für die Adler Mannheim (6).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Rogl stand bei den Augsburger Panthern in 35 von 38 Spielen auf dem Eis

Für Augsburg kam der Niederbayer in 35 der 38 Punktspiele zum Einsatz. Er wartet noch auf sein erstes DEL-Tor und gab bisher zwei Vorlagen. Das Urteil von AEV-Trainer Mike Stewart fällt bislang positiv aus: „John zeigt ein starkes Stellungsspiel und ist trotz seiner Größe sehr beweglich.“ Seine durchschnittliche Einsatzzeit beträgt bislang 7:44 Minuten. Die Stammkräfte in der Panther-Abwehr kommen auf Werte zwischen 16 und 22 Minuten. Die meiste Eiszeit erhält der kanadische Verteidiger Patrick McNeill mit 22:47 Minuten im Schnitt, gefolgt von Brady Lamb (21:35). Auf Platz drei dieser Statistik folgt als erster Stürmer der Spielmacher Drew LeBlanc (20:16), auf Platz vier rangiert Torjäger Matt White (19:38).

Das Top Team Peking ist eine Perspektivmannschaft, die mit Hinblick auf die Olympischen Spiele 2022 jungen deutschen Profis, Spielpraxis und Wettkampferfahrung im internationalen Eishockey bringen soll.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Panther
Augsburger Panther

AEV-Boss Sigl genießt die Euphorie - als Wirt zieht er sich zurück

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen