1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Panther-Stürmer Holzmann spielte Play-offs trotz Mittelfußbruch

AEV

18.04.2019

Panther-Stürmer Holzmann spielte Play-offs trotz Mittelfußbruch

Der Stürmer der Augsburger Panther, Thomas Holzmann, stand trotz eines angebrochenen Mittelfußknochens in den Play-offs auf dem Eis.
Bild: GEPA pictures/ Marcel Engelbrecht

Trotz eines Mittelfußbruchs schnürte der Augsburger Panther Thomas Holzmann für die Play-offs die Schlittschuhe. Am Donnerstag wurde er nun in Augsburg operiert.

Noch bis zuletzt hatte Thomas Holzmann in den Play-offs sein Bestes gegeben. Nun musste sich der Stürmer der Augsburger Panther einer notwendigen Operation unterziehen. Das teilte der AEV am Donnerstag auf seinem Twitter-Account mit. Holzmann habe die letzten Spiele trotz eines Mittelfußbruchs auf eigenen Wunsch und "in enger Absprache mit dem Trainerteam und der medizinschen Abteilung" bestritten, so der AEV.

AEV-Stürmer Thomas Holzmann am Fuß operiert

 

Wann genau sich der Angreifer den Fuß verletzt hatte, gab der AEV jedoch nicht bekannt. Zwischenzeitlich musste Holzmann kurz aussetzen - im vierten Spiel der Halbfinalserie gegen den EHC Red Bull München fiel er kurzfristig aus. Genauere Details wurden aber nicht bekannt. Während der Play-offs war das Schweigen des Vereins strategisch, um dem Gegner keinen Hinweis auf eine mögliche Schwachstelle zu geben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Nur zwei Tage später stand Holzmann dennoch wieder auf dem Eis. Auch in den Folgespielen war er voll dabei - trotz des angebrochenen Mittelfußknochens. Nach dem Ausscheiden des AEVs aus den Play-offs war es dann aber an der Zeit, den Bruch zu operieren.

Mannschaftsarzt: Holzmann bald wieder fit fürs Eis

Laut den Mannschaftsärzten des AEV verlief die Operation ohne Komplikationen. "Bei optimalem Heilungsverlauf kann Thomas Holzmann die Vorbereitung zur Saison 2019-20 in sechs Wochen aufnehmen", hieß es auf der offiziellen Seite der Panther.

Die ersten Fans wünschten dem Stürmer bereits gute Genesung. Ob Holzmann bei der Saisonabschlussfeier am 28. April im Curt-Frenzel-Stadion dabei sein wird, gab der Verein noch nicht bekannt. (ne)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

EHC Red Bull Muenchen vs. Augsburger Panther, Playoffs, Halbfinale, Eishockey, DEL, 16.04.2019
32 Bilder
So haben die Panther-Fans ihr Team bei Spiel 7 in München angefeuert
Bild: Christian Kolbert
Die Overtime des fünften Viertelfinal-Spiels dauerte nur 92 Sekunden, dann schoss Thomas Holzmann das entscheidende Tor für die Augsburger Panther. Mit einem Spielstand von 4:3 und einer Serie von 3:2 endete das fünfte Play-off Spiel des AEVs und der Düsseldorfer EG.
Video: Marina Mengele
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren