1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Publikumsliebling T.J. Trevelyan verlängert beim AEV

Augsburger Panther

22.01.2020

Publikumsliebling T.J. Trevelyan verlängert beim AEV

Bleibt ein Panther: T. J. Trevelyan
Bild: Ulrich Wagner

Der 35-jährige Stürmer geht in seine zehnte Saison für die Augsburger Panther. Damit stehen drei erfahrene DEL-Spieler für die neue Spielzeit im Wort.

Torhüter Olivier Roy war der erste aus dem aktuellen AEV-Kader, der einen Vertrag für die neue Saison unterschrieben hatte - nun vermelden die Augsburger Panther die nächst Pesonalie: Stürmer und Publikumsliebling T.J. Trevelyan geht auch in der Saison 2020/21 für den DEL-Klub auf Torejagd.

Damit bliebt der nach Kapitän Steffen Tölzer dienstälteste AEV-Spieler an Bord: Bereits seit 2011 spielt der gebürtige US-Amerikaner für die Panther. In mittlerweile 344 DEL-Spielen erzielte der 35-jährige, der seit 2018 einen deutschen Pass besitzt, 108 Tore und bereitete 96 weitere Treffer vor und liegt damit in der ewigen DEL-Torjägerliste der Panther auf Rang zwei hinter Duanne Moeser (145). In sechs von neun Spielzeiten im Panthertrikot traf der Außenstürmer sogar zweistellig.

Trevelyan ist der AEV-Spieler mit dem größten Verletzungspech

Bei den Fans im Curt-Frenzel-Stadion der Publikumsliebling - zum einen wegen seiner Tore, andererseits aber auch, weil kaum ein anderer AEV-Spieler derartig großes Verletzungspech hat. Es gibt wohl kaum einen Knochen, den sich der Angreifer im Einsatz für den AEV nicht schon gebrochen hat - bislang ist das Stehaufmännchen aber immer wieder zurück gekommen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wie wichtig er immer noch für die Panther sein kann, zeigte er in dieser Saison: Fehlte er zu Beginn der Spielzeit mal wieder verletzungsbedingt, stellte er seit seiner Rückkehr seine Bedeutung für das Team unter Beweis. Bislang hat die Nummer 24 in 25 DEL-Spielen elf Treffer erzielt - eine starke Quote. Beeindruckende 21 Prozent seiner Schüsse fanden dabei den Weg am gegnerischen Torwart vorbei. Damit ist Trevelyan aktuell einer der effizientesten Angreifer der gesamten Liga.

Trevelyan wird in der Stellungnahme des Klubs wie folgt zitiert: "Es gibt keinen Club, für den ich lieber spielen möchte als die Augsburger Panther. Meine Frau Katie und ich fühlen uns hier mit unseren Kindern Quinn und Tessa seit Jahren einfach rundum wohl. Mit der Unterstützung unserer großartigen Fans darf ich kommenden Sommer schon in meine dann zehnte Saison starten, das macht mich sehr stolz."

Für AEV-Coach Tuomie hat Trevelyan fürs Team einen "unschätzbaren Wert"

Auch sein aktuelle Trainer Tray Tuomie freut sich über die Vertragsverlängerung: "T.J. Trevelyan ist für unsere Mannschaft auf und außerhalb des Eises von unschätzbarem Wert." Wie kaum ein anderer identifiziere er sich mit dem Club und der Stadt und sei in jedem Spiel bereit, alles für sein Team zu geben.

Damit schreiten auch die Planungen der Panther für die neue Spielzeit voran. Nachdem Verteidiger Henry Haase in der vergangenen Saison einen Zwei-Jahres-Vetrag unterzeichnet hatte und auch Keeper Olivier Roy für eine weiter Spielzeit verlängert hat, steht mit Trevelyan der dritte erfahrene DEL-Spieler unter Vertrag. Weiterhin beim AEV spielen werden auch die beiden Nachwuchstalente Niklas Länger und Dennis Miller. Beide feierten in der laufenden Saison ihr Debüt in der DEL, kamen aber überwiegend für den Spitzenreiter der Oberliga Süd und Panther-Kooperationspartner ECDC Memmingen zum Einsatz. (eisl, AZ)

Scott Kosmachuk war zuletzt für die Colorado Eagles im Einsatz. Der 25-jährige Kanadier kommt auf acht NHL-Einsätze für Winnipeg.
28 Bilder
Augsburger Panther: Der AEV-Kader für die Saison 2019/20
Bild: Siegfried Kerpf

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

22.01.2020

Klasse! Wir werden auch verlängern- unsere DK für die nächste Saison!!

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren