1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Verteidiger Henry Haase bleibt zwei weitere Jahre beim AEV

Augsburger Panther

08.02.2019

Verteidiger Henry Haase bleibt zwei weitere Jahre beim AEV

Henry Haase kam vor der Saison aus Düsseldorf und unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2020/21.
Bild: Siegfried Kerpf

Der Nächste, bitte: Der Abwehrspieler Henry Haase kam vor der Saison aus Düsseldorf. Nun unterzeichnete er einen Vertrag, der gleich für zwei weitere Jahre gilt.

Ausverkauf bei den Panthern. Alles muss raus. Im Internet versteigert der Verein gerade allerlei Utensilien, darunter auch Trikots der Spieler, für den guten Zweck. Absolutes Highlight ist ein roter Borat-Anzug, den Stürmer Hans Detsch für ein launiges Weihnachtsvideo der Mannschaft getragen hatte.

Wie auf dem unten stehenden Bild schnell zu erkennen, ist das Kleidungsstück allerdings maximal weit davon entfernt, ein Anzug zu sein. Ein Hauch von nichts trifft es eher. Am Freitag hatten drei Interessenten den Preis im Bieterwettstreit für das edle Stück (gemeint ist der rote Einteiler) auf stolze 13 Euro befördert. Die gute Nachricht: Die Versteigerung läuft noch bis Donnerstag.

Augsburger Panther halten die Mannschaft zusammen

Glücklicherweise steht die Mannschaft selbst nicht vor dem Ausverkauf. Das Gegenteil ist der Fall. Bisher deutet vieles darauf hin, dass das derzeit so erfolgreiche Team größtenteils zusammenbleibt. Am Freitag gab der Verein die Verlängerung des Vertrags von Henry Haase bekannt. Der 25-Jährige war im vergangenen Sommer aus Düsseldorf nach Augsburg gewechselt. Sein neues Arbeitspapier läuft bis zum Ende der Saison 2020/21.

Anfang der aktuellen Spielzeit war Haase wegen eines Kieferbruchs längere Zeit ausgefallen. In bisher 29 Spielen brachte es der 1,91 Meter große und 99 Kilo schwere Linksschütze auf acht Scorerpunkte (ein Tor, acht Vorlagen) und 20 Strafminuten. „Wir haben nicht allzu lange verhandelt“, sagte Haase. „Die sind mit mir zufrieden und ich mit ihnen. Es passt einfach.“

Panthertrainer Mike Stewart sagte: „Wir wussten um Henry Haases defensive Qualitäten und wollten ihn unbedingt in unserem Team haben. Hank hat die in ihn gesetzten Erwartungen in dieser Spielzeit vollends erfüllt, die Vertragsverlängerung ist nun die logische Konsequenz.“

Augsburger Panther - Köln
17 Bilder
Das ist das Team der Augsburger Panther für die Saison 2019/20
Bild: Siegfried Kerpf

In seiner Profilaufbahn bestritt der gebürtige Berliner für die Eisbären, die DEG und die Panther 306 Partien in der DEL. Der ehemalige Nachwuchsnationalspieler verfügt damit trotz seiner erst 25 Jahre bereits über reichlich Erfahrung in der Deutschen Eishockey Liga.

Henry Haase freut sich über Vertrauen beim AEV

In Augsburg spüre er das absolute Vertrauen der Verantwortlichen. „Ich freue mich, dass meine sportliche Zukunft für die nächsten zwei Jahre geklärt ist. Meine Familie und ich fühlen uns hier rundum wohl, weshalb uns die Entscheidung für die Panther sehr leichtfiel.“ Haases Lebensgefährtin Sarah brachte Sohn Stephan Mitte September in Augsburg zur Welt. Mit dem neuen Vertrag sei nun klar, „dass er noch ein bisschen in seiner Geburtsstadt bleiben kann“, sagte der Verteidiger.

Die trainingsfreie Woche nutzten er und seine Familie für einen Besuch in der Berliner Heimat. „Es ist gut, dass wir noch mal die Akkus aufladen konnten. Jetzt freue ich mich aber wahnsinnig auf die kommenden Wochen, wenn mit den Play-offs die geilste Zeit des Eishockeyjahres beginnt“, so Haase.

Die Panther starten am kommenden Freitag mit dem Heimspiel im Curt-Frenzel-Stadion gegen Iserlohn (19.30 Uhr) in den Endspurt der Hauptrunde. Sieben Partien stehen noch an, ehe dann die Play-offs beginnen. Haase: „Ich hoffe, dass wir am Ende mindestens Platz sechs belegen. Das würde uns die Pre-Play-offs sparen und wir könnten noch einmal durchatmen.“

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Augsburger Panther - Straubing
Augsburger Panther

AEV legt gegen Straubing grandiosen Endspurt hin

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen