Newsticker
Ukrainisches Militär: Russland will strategisch wichtige Stadt Lyssytschansk einkesseln
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Augsburger Panther: „Jeder ist genervt“: So gehen die AEV-Profis mit dem Corona-Wirrwarr um

Augsburger Panther
27.01.2022

„Jeder ist genervt“: So gehen die AEV-Profis mit dem Corona-Wirrwarr um

Panther-Verteidiger Henry Haase nimmt in Interviews kein Blatt vor den Mund.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Nichts ist sicher in dieser Saison. Statt Wolfsburg kommt an diesem Freitag Iserlohn nach Augsburg. Die Spieler sagen: Für sie ist das mittlerweile Nebensache.

Henry Haase ist auf und auch neben dem Eis dafür bekannt, keiner für die Kringel zu sein. Der Verteidiger zieht es vor, schnörkellos zu spielen und auch zu reden. Natürlich sei die ganze Situation beschissen, sagt er deshalb, „aber inzwischen sind wir froh, wenn wir überhaupt noch spielen dürfen“. In diesen Tagen ist in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nichts mehr sicher. Spiele werden kurzfristigst abgesagt und neu terminiert, weil die Mannschaften gleich reihenweise in Quarantäne müssen. Wer heute von X als nächstem Gegner ausgeht, bekommt morgen Y vorgesetzt. Im Fall der Augsburger Panther bedeutet das, an diesem Freitag nicht gegen Wolfsburg, sondern gegen Iserlohn zu spielen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.