Newsticker
RKI meldet 126.955 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Augsburger Panther: Panther-Manager Moeser: „Haben ein sehr gutes Spiel geliefert“

Augsburger Panther
20.12.2021

Panther-Manager Moeser: „Haben ein sehr gutes Spiel geliefert“

Volle Konzentration auf den Puck: Bremerhavens Ziga Jeglic und AEV-Stürmer Michael Clarke (rotes Trikot) treffen am Dienstag aufeinander.
Foto: Siegfried Kerpf

Plus Der Punktgewinn in Mannheim macht Sportmanager Duanne Moeser Mut. Nun wartet am Dienstag ein unangenehmer Gegner auf die Augsburger Panther.

Duanne Moeser hatte durchaus seine Bedenken, wie die Mannschaft der Augsburger Panther die lange Pause bewältigt. Immerhin volle zwei Wochen lang überbrückten die AEV-Profis ihre spielfreie Zeit nur mit Training. Auch ob das Team auf den Punkt wieder wach ist, fragte sich der ehemalige Kapitän. Doch nach dem Match am Sonntagnachmittag in Mannheim konnte der Sportmanager zufrieden sein. „Ich habe mich schon gefragt, wie wir reagieren werden, besonders in den ersten zwanzig Minuten. Aber wir haben ein sehr gutes Spiel geliefert nach der langen Auszeit. Wir haben ein gutes Gesicht gezeigt“, sagte der Sportmanager nach dem 2:3 nach Verlängerung gegen Mannheim.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.