Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Charles III. empfängt Selenskyj im Buckingham-Palast
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Kommentar: Warum die kurze Pause den Augsburger Panthern helfen kann

Warum die kurze Pause den Augsburger Panthern helfen kann

Kommentar Von Florian Eisele
09.01.2023

Plus Zum ersten Mal seit seinem Amtsantritt hat Trainer Kai Suikkanen die Chance auf geordnetes Training. Vor allem ein Problem muss angegangen werden.

Für Kai Suikkanen wird sich in dieser Woche ein neues Gefühl einstellen, seit er Trainer in Deutschland ist: Zum ersten Mal, seit er einen Tag vor Heiligabend die Augsburger Panther übernahm, steht nicht jeden zweiten Tag ein Spiel an. Zum ersten Mal ist so etwas wie eine reguläre Vorbereitung auf das nächste Spiel möglich, zumal die Partie gegen die Eisbären am Freitagabend noch eine immens wichtige ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

10.01.2023

Die letzten Spiele zeigen allesamt, dass die Bully-Statistik der Panther überaus negativ ist. In den Spielen gegen Wolfsburg, Iserlohn, Nürnberg hat man jeweils deshalb immer den Ausgleich kurz vor Schluss kassiert, weil man einfach die entscheidenden Anspiele nicht gewinnt. Dieser Tatsache ist es auch zu verdanken, dass gegen Nürnberg nach 5 Sekunden (!!) zwei Gegenspieler auf unseren Torwart zulaufen. Oder man sich "Empty Net" von unserer Seite eigentlich sparen kann. Zieht sich leider durch die ganze Saison. Ein (entscheidender) Punkt von vielen.

09.01.2023

K. Brenner

Alles recht und gut - aber vor allem sollten die Panther die häufigen Puckverluste im eigenen Drittel vermeiden. In Köln wurde ein katastrophaler Diagonalpass durch das eigene Drittel zum 1:1 abgefangen, den beiden darauffolgenden Gegentoren gingen läppische Puckverluste voraus, in Situationen, wo man den Puck besser einfach humorlos aus dem eigenen Drittel bugsieren hätte sollen. Wenn man halt nur 2 Tore schießt, sollte man nur eines zulassen.
Ich wünsche Suikkanen viel Glück!