Newsticker

USA: Fünf Millionen gemeldete Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. ERC Ingolstadt
  5. ERC Ingolstadt und Claus Gröbner trennen sich

ERC Ingolstadt

23.04.2020

ERC Ingolstadt und Claus Gröbner trennen sich

Wird wohl als Geschäftsführer des ERC Ingolstadt abgelöst: Claus Gröbner.
Bild: Johannes Traub

Der Geschäftsführer verlässt den ERC Ingolstadt mit sofortiger Wirkung.

Paukenschlag beim ERC Ingolstadt. Wie der Verein am späten Donnerstagabend mitteilte, trennen sich die Panther und ihr Geschäftsführer Claus Gröbner in beiderseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung. Der ERC Ingolstadt arbeite an einer zeitnahen Neubesetzung der Position.

Die Trennung erfolgte vor dem Hintergrund "unterschiedlicher Auffassungen zwischen Geschäftsführung und Beirat bezüglich der strategischen Ausrichtung der GmbH", heißt es weiter. Über Einzelheiten wurde Stillschweigen vereinbart.

Gröbner war seit Februar 2014 für den Eishockey-Verein tätig. In seine Amtszeit fiel der Gewinn des Titels 2014 und die Vizemeisterschaft 2015. Die aktuelle Saison musste wegen des Coronavirus vor Beginn der Play-offs abgebrochen werden. Die Folgen der Krise bezeichnete Gröbner kürzlich in einem NR-Interview als „wirtschaftliche Katastrophe“ für den Verein. Nun muss sich sein Nachfolger mit den Auswirkungen auseinandersetzen. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren