ERC Ingolstadt

01.09.2019

Gute Laune beim Wiedersehen

Verstehen sich auch als Gegner gut: Timo Pielmeier (links) traf mit dem ERC Ingolstadt auf seinen ehemaligen Teamkollegen Thomas Greilinger.

Der ERC Ingolstadt gewinnt beim Deggendorfer SC mit 9:1. Von den Zuschauern gefeiert werden die ehemaligen Panther Thomas Greilinger und Christoph Gawlik.

Es war ein Spiel der besonderen Geschichten. In erster Linie stand natürlich der Name Thomas Greilinger über der Partie zwischen dem Deggendorfer SC und dem ERV Ingolstadt. Die 38-jährige ERC-Legende traf zum ersten Mal seit seiner Rückkehr zu seinem Heimatverein vor gut drei Monaten auf die Panther. Auch Timo Pielmeier stammt aus Deggendorf und freute sich auf die Begegnung. Sportlich bot das Aufeinandertreffen zwischen dem DEL-Klub und dem Oberligisten dann keine Überraschung. Der ERC Ingolstadt setzte sich standesgemäß mit 9:1 durch.

Die Niederbayern begannen offensiv und liefen in den ein oder anderen Konter. Aber der ERC nutzte nur einen davon. Mirko Höfflin bediente Brandon Mashinter, der den Torreigen eröffnete (5.). Der US-Amerikaner legte auch das 2:0 nach. Doch der DSC zeigte sich davon nicht geschockt, kam durch Curtis Leinweber zum Anschlusstreffer und ging mit einem respektablen Zwischenstand in die erste Pause. Im zweiten Drittel wurde die Partie dann zunehmend einseitig. Kris Foucault erhöhte in Überzahl (26.). Die Panther schraubten das Ergebnis im Anschluss weiter in die Höhe. Sean Sullivan (30.), Colin Smith (32.) und Höfflin (35.) stellten auf 6:1. Es folgte die 37. Minute und damit die große Feierstunde für Meisterpanther und Ex-ERC-Publikumsliebling Christoph Gawlik, der von den gut 350 mitgereisten Ingolstädtern für Das Tor zur Meisterschaft 2014 gefeiert wurde. Kurz vor der Pausensirene erhöhte Höfflin noch auf 7:1 (40.). Höfflin schnürte in der 50. Minute seinen Hattrick und eine Zeigerumdrehung später traf Matt Bailey zum Endstand.

ERC Ingolstadt Pielmeier – Sullivan, Edwards; Wagner, Pruden; Schütz, Jobke; Taticek, Maul – Mashinter, Höfflin, Detsch; Wohlgemuth, Smith, Simpson; Collins, Bailey, Foucault; D’Amigo, Olson, Feigl

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren