Startseite
Icon Pfeil nach unten
Sport
Icon Pfeil nach unten

Eiskunstlauf: Deutschland ist im Eiskunstlauf nicht konkurrenzfähig

Eiskunstlauf

Deutschland ist im Eiskunstlauf nicht konkurrenzfähig

    • |
    Eiskunstläuferin und Wahl-Oberstdorferin Nicole Schott zeigte eine der besten deutschen Leistungen bei der Eiskunstlauf-WM in Montpellier. Sie wurde WM-Zehnte.
    Eiskunstläuferin und Wahl-Oberstdorferin Nicole Schott zeigte eine der besten deutschen Leistungen bei der Eiskunstlauf-WM in Montpellier. Sie wurde WM-Zehnte. Foto: Francisco Seco, AP/dpa

    Vorbei sind die Zeiten von Katarina Witt, die in den 80er Jahren – damals für die DDR – Olympiasiegerin und Weltmeisterin wurde, oder Aljona Savchenko, die mit Bruno Massot 2018 den Olympiasieg im Paarlauf für Deutschland holte. Bei der gerade beendeten Eiskunstlauf-WM in Montpellier spielten die deutschen Athletinnen und Athleten für die Medaillenvergabe keine Rolle – wie schon zuvor bei Olympia. Dabei waren die führenden Nationen Russland und China in Frankreich nicht einmal dabei.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden