Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. 1:4-Klatsche gegen Stuttgart: Eine Lehrstunde für den FCA

1:4-Klatsche gegen Stuttgart: Eine Lehrstunde für den FCA

Kommentar Von Robert Götz
12.01.2021

Plus Nach erfolgreichen Auftritten zuletzt muss der FC Augsburg gegen Stuttgart eine herbe Niederlage einstecken. Die Stuttgarter waren den Augsburgern dabei in allen Belangen überlegen.

In der Tabelle sind der FC Augsburg und Aufsteiger VfB Stuttgart auch nach der 1:4-Niederlage enge Nachbarn. Der FCA hat nun mit 19 Zählern zwei Punkte Rückstand, steht als Elfter einen Rang hinter dem VfB. Am Sonntag trennten aber beide Teams nicht nur Nuancen. Natürlich hatte der fälschlicherweise gegebene Elfmeter Einfluss auf das Spiel, doch man hatte irgendwie das Gefühl, dass der VfB auch ohne diese Hilfe die bessere Mannschaft war.

Rafal Gikiewicz zeigt im Tor des FC Augsburg bislang starke Leistungen.
28 Bilder
Das ist der FCA-Kader für die Saison 2020/21
Bild: Tim Groothuis, Witters

FC Augsburg: Es ist eine Steigerung notwendig

Das begann bei den Trainern. Die Taktik von Heiko Herrlich mit der Dreierkette konterte sein Kollege Pellegrino Matarazzo mit einem schnellen Umschaltspiel, das den angebotenen Platz auf dem Spielfeld optimal nutzte. Jeder einzelne VfB-Profi war an diesem Tag seinem Gegenspieler überlegen. Auch die Zusammenstellung des Stuttgarter Teams wirkte homogener und durchdachter. Wenn der FCA den nächsten Schritt nach oben gehen will, dann ist eine Steigerung auf allen Ebenen notwendig. Bei den Spielern, beim Trainer, aber auch beim Management.

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren