Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Bestätigt: Marcel Heller kommt zum FCA

FC Augsburg

28.06.2017

Bestätigt: Marcel Heller kommt zum FCA

Flügelspieler Marcel Heller geht zum FC Augsburg.
Bild: Matthias Balk (dpa)

Der FC Augsburg hat seinen dritten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Wie der Verein bekannt gab, kommt Marcel Heller von Darmstadt 98. Der 31-Jährige ist ablösefrei.

Der FC Augsburg hat den dritten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Vom Bundesligaabsteiger Darmstadt 98 kommt Marcel Heller ablösefrei nach Augsburg. Der 31-jährige Offensivspieler erhält beim FCA einen Zwei-Jahresvertrag: Sein Vertrag bei den Lilien läuft zum 30. Juni aus.

Zu der Vertragsunterschrift sagte Heller: „Es war mein Ziel, auch in der kommenden Saison in der Bundesliga zu spielen. Daher freue ich mich auf diese neue Herausforderung beim FCA, der mich durch tolle Gespräche und die reizvolle Aufgabe überzeugt hat.“ Der Flügelstürmer kommt für Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 auf insgesamt 99 Bundesliga-Spiele (11 Tore). Außerdem lief er in seiner Karriere bislang für Dynamo Dresden, Alemannia Aachen und den MSV Duisburg auf.

Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport, sagte nach der Vertragsunterschrift: „Marcel Heller hat in den letzten Jahren die Entwicklung von Darmstadt 98 entscheidend mit seinen Toren und Vorlagen geprägt und dabei nahezu alle Spiele absolviert. Daher freuen wir uns, dass wir mit ihm einen der schnellsten Spieler in der Bundesliga für uns gewinnen konnten."

Schon in der Vorsaison hatte der FC Augsburg Interesse an Heller gehabt. Weil damals aber schon der ehemalige Trainer der Lilien, Dirk Schuster, beim FC Augsburg unterschrieben hatte, herrschte zwischen den Klubs Einigkeit darüber, dass der FCA keine Spieler von den Hessen abwerben wollte.

Dem Vernehmen nach hatten auch der FC Sunderland und der türkische Klub Trabzonspor Interesse an Heller gehabt. Weil der 31-Jährige aber weiterhin in der Bundesliga spielen wollte, erteilte er dem Werben der ausländischen Vereine eine Absage. AZ

Lesen Sie auch:

Nach Fenerbahce-Absage: FCA testet gegen Regensburg

Läutet der Abgang von Altintop einen Generationswechsel beim FCA ein? 

Heller verlässt Darmstadt - Bleiben Rosenthal und Altintop? 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

29.06.2017

>> Schon in der Vorsaison hatte der FC Augsburg Interesse an Heller gehabt. Weil damals aber schon der ehemalige Trainer der Lilien, Dirk Schuster, beim FC Augsburg unterschrieben hatte, herrschte zwischen den Klubs Einigkeit darüber, dass der FCA keine Spieler von den Hessen abwerben wollte<<

Hoffentlich irrt man bei Heller nicht wie bei Schuster...

Permalink
29.06.2017

Wenn man Heller ablösefrei bekommt, macht man garantiert keinen Fehler! Er gibt immer 100% und hat in Darmstadt viele Tore vorbereitet.

Permalink
28.06.2017

k.brenner

Ich habe meine Zweifel, dass Heller dem FCA wirklich einen Fortschritt bringt. Er kämpft wie wild und ist ein Dauerrenner. Allerdings rennt er meiner Meinung nach oft sinnlos durch die Gegend ohne wirklich Gefahr zu bringen und muss dabei viel zu sehr auf den Ball schauen (siehe Teigl). Wir haben doch genügend Renner und Kämpfer. Ich habe fast jetzt auch den Eindruck, dass sich der FCA tatsäclich nur dieSonderangebote leisten kann.

Permalink
28.06.2017

Reuter kauft nur von der " Resterampe " , siehe Leitner, ist ja noch genügend Platz auf der Tribüne.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren