Newsticker
Polens Präsident Andrzej Duda wirft der Bundesregierung Wortbruch vor
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. DFB-Pokal: Zugpanne auf dem Weg nach Leipzig - FCA fährt Taxi

DFB-Pokal
02.08.2013

Zugpanne auf dem Weg nach Leipzig - FCA fährt Taxi

Das hatten sich die Profis des FC Augsburg sicher anders vorgestellt. Raphael Holzhauser (auf dem Beifahrersitz) nimmt es aber gelassen.
Foto: Raphael Holzhauser via Facebook

Eigentlich sollte es mit dem Zug zum Pokalspiel nach Leipzig gehen. Eine Panne hat den FC Augsburg bei der Anreise jedoch zum Improvisieren gezwungen.

Am heutigen Freitag (20 Uhr) trifft der FC Augsburg in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den Drittligisten RB Leipzig. Doch bereits bei der Anreise mussten die Profis am Donnerstag improvisieren. Grund: eine ICE-Panne.

Der Laune tat das aber offenbar keinen Abbruch - wie das Foto, das Raphael Holzhauser auf seiner Facebook-Seite postete, zeigt. "Der Zug hat leider technische Probleme. Deshalb geht's jetzt weiter mit dem Taxi", schrieb der Mittelfeldspieler dazu. Glücklicherweise war zeitgleich der Teambus unterwegs nach Leipzig. Der gabelte die Bundesliga-Truppe letztendlich bei Bamberg auf halber Strecke auf.

Weinzierl warnt vor Leipzig

Trainer Markus Weinzierl hatte zuvor bei der Pressekonferenz vor der Schlagkraft des vermeintlichen Außenseiters gewarnt: "Im Pokal kann ein Drittligist immer einen Bundesligisten ärgern, vor allem wenn man bedenkt, dass Leipzig kein normaler Drittligist ist."

Die Partie findet um 20 Uhr in der WM-Arena Leipzig statt und ist ausschließlich beim Pay-TV-Sender Sky zu sehen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.