1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Der FC Augsburg trifft in der ersten Runde auf den TSV Steinbach

DFB-Pokal

08.06.2018

Der FC Augsburg trifft in der ersten Runde auf den TSV Steinbach

Die erste Runde des DFB-Pokals ist ausgelost worden - und der FCA muss ins hessische Steinbach.
Bild: Ina Fassbender, dpa

Die erste Runde des DFB-Pokals ist ausgelost: Der FCA muss zum hessischen Regionalligisten Steinbach, der SSV Ulm spielt gegen Pokalsieger Eintracht Frankfurt.

Gerade mal einen Monat ist es her, dass sich Eintracht Frankfurt den DFB-Pokal geholt hat. Doch schon jetzt lautet die Frage: Wer holt sich den DFB-Pokal in der Saison 2018/19? Im Anschluss an das Länderspiel der Deutschen Nationalmannschaft gegen Saudi-Arabien wurden im Deutschen Fußball-Museum in Dortmund am Freitagabend die Partien der ersten Runde ausgelost.

Dabei hat der FC Augsburg ein vergleichsweise leichtes Los erhalten. Der FCA muss zum hessischen Regionalligisten TSV Steinbach. Der FC Bayern München reist zum Regionalligisten SV Drochtersen/Assel aus Niedersachen. Der FC Ingolstadt muss nach Paderborn, der SSV Ulm tritt gegen den aktuellen Pokalsieger Eintracht Frankfurt an. Der ehemalige Ulmer Keeper Holger Betz, der bei der Auslosung im Fußballmuseum dabei war, sprach von einem "Traumlos".

Kurze Info zum TSV Steinbach: Der Klub wurde im Sommer Hessenpokalsieger und löste somit sein Ticket für die erste Runde des Pokals. Bekannteste Spieler - soweit man davon sprechen kann - sind Abwehrspiele Nico Herzig (früher u. a. Burghausen, Aachen, Würzburg) und Torwart Frederic Löhe (früher Borussia Mönchengladbach). Trainer Matthias Mink könnten ältere Semester noch aus seiner Zeit bei Fortuna Köln (156 Zweitligaspiele zwischen 1992 und 1999) kennen. In der vergangenen Saison wurde der Klub Achter der Regionalliga Südwest. Von Oktober 2015 bis Ende Mai 2016 wurde der Klub von Ex-Nationalspieler Thomas Brdaric trainiert. Erst 2015 gelang der bis dato größte Erfolg der Vereinsgeschichte: Der Klub stieg in die Regionalliga auf.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wer Steinbach auf der Karte sucht, wird übrigens kaum fündig werden: Steinbach ist ein Stadtteil von Haiger. In der Stadt in Mittelhessen leben knapp 20.000 Menschen, die nächstgrößere Stadt ist Siegen.

Bayern München - Eintracht Frankfurt
36 Bilder
Jubel, Tränen, Party: Eintracht Frankfurt holt den DFB-Pokal
Bild: Arne Dedert

Die erste Runde geht zwischen dem 17. und 20. August über die Bühne. Folgende Partien ergab die Ziehung durch Losfee Palina Rojinski:

SV Linx - 1. FC Nürnberg

SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

SV Rödinghausen - Dynamo Dresden

1. FC Magdeburg - SV Darmstadt 98

1. FC Lok Stendal - Arminia Bielefeld

TuS Erndtebrück - Hamburger SV

TSV Steinbach - FC Augsburg

Rot-Weiß Koblenz - Fortuna Düsseldorf

SpVgg Greuther Fürth - Borussia Dortmund

TSV 1860 München - Holstein Kiel

Rot-Weiß Oberhausen - SV Sandhausen

Erzgebirge Aue - Mainz 05

SC Weiche Flensburg - VfL Bochum

Chemie Leipzig - Jahn Regensburg

SV Elversberg - VfL Wolfsburg

TuS Dassendorf - MSV Duisburg

1. FC Scheinfurt 05 - FC Schalke 04

BFC Dynamo Berlin - 1. FC Köln

Wormatia Worms - Werder Bremen

SV Drochtersen/Assel - FC Bayern München

SV Jeddeloh 2 - 1. FC Heidenheim

1. FC Kaiserslautern - TSG 1899 Hoffenheim

Viktoria Köln - RB Leipzig

FC Carl Zeiss Jena - Union Berlin

SC Paderborn - FC Ingolstadt 04

BSC Hastedt - Borussia Mönchengladbach

Energie Cottbus - SC Freiburg

Karlsruher SC - Hannover 96

Eintracht Braunschweig - Hertha BSC Berlin

Hansa Rostock - VfB Stuttgart

1. CFR Pforzheim - Bayer Leverkusen

SSV Ulm - Eintracht Frankfurt

(eisl)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
FCA
FC Augsburg

Wieder das Sprunggelenk: Martin Hinteregger fällt nach OP aus

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!