1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Europa League: Ticket-Irrsinn vor dem Spiel gegen Liverpool

FC Augsburg

25.01.2016

Europa League: Ticket-Irrsinn vor dem Spiel gegen Liverpool

Jürgen Klopp und der FC Liverpool empfangen am 25. Februar den FCA an der Anfield Road.
Bild: Peter Powell, dpa

Einige Anhänger des FC Augsburg haben ohne Ticketzusage eine Reise nach Liverpool gebucht. Der Handel mit Eintrittskarten nimmt im Internet kuriose Formen an.

Als der namhafte FC Liverpool zugelost war, reagierte Benjamin Maiwald umgehend. Kurzmitteilungen zischten zwischen den Fanklubmitgliedern der „Erben Augschburg“ hin und her. Eine Stunde nach dem Traumlos hatten Maiwald und ein Dutzend Gesinnungsgenossen Flug und Unterkunft für das Rückspiel in England sicher. Und das, obwohl sie nicht wussten, ob sie Tickets für das Spiel an der Anfield Road bekommen sollten.

Maiwald begründet, solche einmaligen Ereignisse dürfe man sich nicht entgehen lassen. Wie der „Erben“-Chef dachten etliche Fans des FC Augsburg: Sie buchten Flug und Hotel und nahmen in Kauf, bei der Ticketvergabe leer auszugehen.

Maiwald und die „Erben“-Frühbucher haben inzwischen Gewissheit: Sie sind vor Ort, wenn die FCA-Fußballer ihrer europäischen Erfolgsgeschichte ein Kapitel hinzufügen möchten. Bereits einen Monat vor der Begegnung in Liverpool kann Maiwald seine Vorfreude kaum verbergen, er mutmaßt: „Die Stimmung in dieser Kathedrale des Fußballs wird großartig werden.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Von der Bayernliga zur Europa League nach Liverpool

Seine Liebe zum FC Augsburg entdeckte Maiwald, als die Bundesliga einer Utopie gleichkam. Er war dabei, als der FCA als Bayernligist im weitläufigen Rosenaustadion vor wenigen Zuschauern kickte. Der 39-Jährige hat den Aufstieg in die erste Liga miterlebt, hat dort Klassenerhalte gefeiert und im vergangenen Sommer das Erreichen der Europa League begossen. Einer von vielen Fans zu sein, genügte ihm auf lange Sicht nicht.

Vor zweieinhalb Jahren gründete Maiwald die „Erben Augschburg“, die Zahl der Mitglieder ist von den anfänglichen 30 auf rund 100 angewachsen. Maiwalds Stimme verrät, wie stolz ihn das macht. Bundesliga-Auswärtsfahren sind im Jahresprogramm verankert, außergewöhnlich sind die Reisen durch Europa. Die Fans betreten dabei ebenso Neuland wie Mannschaft und Trainer.

Mit den Anhängern im niederländischen Alkmaar haben Maiwald und Co. freundschaftlich gefeiert, im serbischen Belgrad sahen sie sich heftigen Anfeindungen ausgesetzt. „Da musste man wirklich Angst haben“, berichtet der Fanklub-Vorsitzende. In Liverpool rechnet er mit einem friedlichen Miteinander. Mit Bus und Flugzeug wird die rot-grün-weiße Fangruppe über Basel und Manchester in den Nordwesten Englands gelangen. Auf das K.-o.-Spiel einstimmen wollen sich die Anhänger mit Stadionführung und Pub-Besuch. Chancenlos sieht Maiwald den FCA gegen die Reds und deren Trainer Jürgen Klopp nicht.

Einige Mitglieder wollen ihre Dauerkarte beim FCA nicht verlängern

Mitglieder von Fanklubs hat der FCA bei der Vergabe der Auswärtskarten bevorzugt behandelt. Erbenchef Maiwald zeigt sich zufrieden, bis auf wenige Ausnahmen hätten alle Erben-Bewerber eine Zusage erhalten. Bei einem Härtefall ist er optimistisch, eine Lösung zu finden.

Enttäuscht reagierten dagegen langjährige Mitglieder, die keine Tickets bekommen haben. Vor allem beim Heimspiel am 18. Februar rechnete das Gros mit einem Stadionplatz. Teils kritisieren sie nun die Vereinsführung und kündigen an, ihre Dauerkarte am Saisonende nicht zu verlängern.

Wie begehrt Karten für die Liverpool-Begegnungen sind, zeigt sich in den Internettauschbörsen. FCA-Heimspielkarten sind bei Viagogo schon jetzt nicht unter 200 Euro zu haben. Bei Ebay bieten Händler Feuerzeuge oder Kinderzeichnungen an, gratis dazu gibt es Karten für die Partie in Augsburg. Der Preis: Verhandlungsbasis.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

03.02.2016

Also wenn ich mir die "Highlights" von Liverpool bei Leicster City von gestern ansehe, wird mir nicht bange vor dem 18.2.

https://youtu.be/soBF1sRcPPE

Hier wird gegnerischen Stürmern freundlich "Geleitschutz" gewährt und die eigenen Chancen waren auch nur von der Kategorie "kann man mal machen, muss man aber nicht...". Dagegen war der AZ Alkmaar ein ganz anderes Kaliber und die haben ja auch eine 4:1 Packung für ihre Heimfahrt mitbekommen. Klar, die Anfield Road ist noch mal eine große Herausforderung, aber mit einem ordentlichen Auftritt daheim sollte die nächste Runde erreichbar sein. Hauptsache unsere Jungs, allen voran Bobadilla als derzeitiger Torschützenkönig der EuroLeague sind fit und können spielen.

Herr VanGaal, bitte kommen.... :-)

Permalink
26.01.2016

Wer ein Ticket will - der kriegt auch eines. Es alles eine Frage des Wollens und des Geldes das man bereit ist zu investieren. Das Verfahren des FCA war gerecht.

Permalink
26.01.2016

Mit etwas Organisationsgeschick lässt sich auch noch eine Karte in Liverpool organisieren:

Über die Homepage vom FC Liverpool sind noch Karten für das FCA-Spiel erhältlich !!

Nicht gerade billig und nicht im FCA-Block; aber immerhin kommt man ins Stadion; d.h. Spiel ist noch nicht komplett ausverkauft.

Link:

https://bookings.liverpoolfc.com/events/events.htm?productType=EVENT

Anreise via Flughafen Manchester oder alternativ London und dann zwei Stunden mit dem Zug sollte Problemlos möglich sein

Permalink
26.01.2016

Beschwert haben sich vor allem Dauerkarteninhaber, die kein Erstzugriffsrecht auf ihren Sitzplatz erhielten.

Allerdings haben diese dann auch nicht DK-Plus gebucht gehabt, für alle drei Heimspiele der Euroleague-Gruppenphase, sonst hätten sie ihren Platz.

Wer sich nur die Rosinen rauspicken will, hat eben Pech gehabt. Ich finde das von Seiten des Vereins völlig richtig.

Die Verlosung war ein feiner Zug. So kam auch mal jemand in den Genuss einer Karte, der nicht Zeit und Gesundheit hat, sich schon früh am Morgen in der Kälte um Karten anzustellen.

Permalink
26.01.2016

Danke für Ihren guten und sehr richtigen Beitrag.

Permalink
Lesen Sie dazu auch
Bezahlkarte FC Augsburg WWK-Arena
FC Augsburg

Rückgabe der FCA-Bezahlkarten endet bald

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket