1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Ex-Augsburger Sinkala vor neuer Herausforderung

FC Augsburg

09.09.2012

Ex-Augsburger Sinkala vor neuer Herausforderung

Der ehemalige Augsburger Andrew Sinkala absolviert derzeit beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden ein Probetraining.
Bild: Fred Schöllhorn

Zuletzt war Andrew Sinkala arbeitslos. Doch nun steht der ehemalige Spieler des FC Augsburg offenbar kurz davor, einen neuen Verein zu finden.

Wie der SV Wehen Wiesbaden auf seiner Homepage berichtet, absolviert Sinkala bereits seit Donnerstag eine Probetraining bei dem Drittligisten.

Nach vier Jahren beim FC Augsburg wurde am Ende der vergangenen Saison der Vertrag von Sinkala nicht mehr verlängert. Sinkala hatte für den FCA insgesamt 80 Spiele in der ersten und zweiten Bundesliga sowie im DFB-Pokal absolviert. Dabei wurde der mittlerweile 33-Jährige meistens im defensiven Mittelfeld eingesetzt. Sinakala kann aber auch Innenverteidiger spielen.

FCA holte Sinkala nach Tuberkulose-Erkrankung

Geholt wurde Sinkala 2008 vom damaligen Trainer Holger Fach. Fach kannte Sinkala aus seiner Zeit beim SC Paderborn. Dort legte man auf die Dienste des Defensivspezialisten nach einer Tuberkuloseerkrankung keinen Wert mehr. Beim FCA Spielte Sinkala fortan einen mannschaftsdienlichen und zuverlässigen Part. Auch unter Fachs Nachfolger Jos Luhukay zählte Sinkala phasenweise zum Stammpersonal.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In seiner letzten Saison im Trikot des FC Augsburg kam Sinakala nochmal auf 12 Einsätze in der Bundesliga. Insgesamt hat er für den FC Bayern, den1. FC Köln, Paderborn und den FCA 49 Erstliga- und 142 Zweitligapartien absolviert.

Michael Ballack
11 Bilder
Ballack, Borowski und Co. - der FC Arbeitslos
Bild: dpa

Nachdem sein Vertrag in Augsburg nicht verlängert wurde, tat sich Sinkala schwer damit, einen neuen Verein zu finden. War arbeitslos. Und hielt sich im Camp der vertraglosen Profifußballer in Duisburg fit. Nun scheint er möglicherweise einen neuen Verein gefunden zu haben.

Der SV Wehen Wiesbaden steht derzeit in der dritten Liga auf dem 16. Platz. Trainiert wird das Team von Peter Vollmann, der bereits Eintracht Braunschweig und Hansa Rostock in die zweite Liga führte.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
FCA
FC Augsburg

Giefer patzt - und rührt FCA-Coach Baum zu Tränen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen