Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Beim FCA kämpfen vier Torhüter-Kandidaten um eine Position

FC Augsburg
26.06.2020

Beim FCA kämpfen vier Torhüter-Kandidaten um eine Position

Rafal Gikiewicz (v.l.n.r.) wird wohl in Zukunft für den FCA spielen. Andreas Luthe steht seit 2016 beim FCA unter Vertrag. Tomas Koubek konnte die in ihn gesetzten Erwartungen bisher selten erfüllen. Fabian Giefer stand zuletzt im September 2018 im Tor.
Foto: dpa/Ulrich Wagner

Plus Sollte der FCA Rafal Gikiewicz verpflichten, droht in der neuen Bundesliga-Saison ein noch härterer Konkurrenzkampf innerhalb der Mannschaft.

Eigentlich könnte sich Andreas Luthe als der große Gewinner der Corona-Krise im Team des FC Augsburg fühlen. Drei Spiele nach dem Re-Start zu Null, Bestnoten fast in jedem Spiel, der 33-jährige Torhüter hat maßgeblichen Anteil daran, dass der FCA vor dem letzten Saisonspiel zu Hause gegen RB Leipzig (15.30 Uhr) nicht mehr um den Klassenerhalt zittern muss, sondern für die zehnte Bundesligasaison in Folge planen kann. In welcher Rolle die sportlich Verantwortlichen ihn aber in der kommenden Saison sehen, ist für Außenstehende überraschender Weise völlig unklar. Die der uneingeschränkten Nummer eins scheint es nicht zu sein.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

26.06.2020

Geiler Personalwechsel mit viel Perspektive für die Zukunft - nen 34 jährigen durch nen 32 jährigen zu ersetzen......

Permalink
26.06.2020

Vor allem, weil Luthe doch in den letzten Spielen einen guten Job gemacht hat und dem FCA u..a. mit seinen Paraden in den Spielen gegen Paderborn und Köln und auch Mainz den A... gerettet hat
Mit Koubek hätte man die Spiele verloren und wäre jetzt auf Platz 16 oder 17 ....
Vertrrauen in Luthe sieht anders aus

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren