Newsticker
Koalitionsverhandlungen für Ampel-Bündnis beginnen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Der FCA hat seinen nächsten Corona-Fall

FC Augsburg
28.07.2021

Der FCA hat seinen nächsten Corona-Fall

Daniel Caligiuri ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Daniel Caligiuri ist positiv auf Corona getestet worden. Seine Augsburger Mannschaftskollegen sind alle negativ. Das für Mittwoch geplante Testspiel gegen Fürth findet trotzdem nicht statt.

Felix Götze hatte es als erstes erwischt, später André Hahn, zuletzt Carlos Gruezo in der Vorbereitung auf die Copa America. Nun hat der FC Augsburg seinen nächsten Corona-Fall innerhalb der Mannschaft. Daniel Caligiuri hatte am trainingsfreien Sonntag erste leichte Symptome, ein umgehend veranlasster Schnell- sowie PCR-Test ergaben jeweils ein positives Ergebnis. Trotz zweifacher Impfung ist der 33-Jährige an Corona erkrankt. Er hat sich sofort in häusliche Quarantäne begeben. Sein letzter Kontakt mit der Mannschaft war am Samstag.

Der FCA ließ sofort alle weiteren Spieler testen, mit Schnell- und PCR-Tests. Die meisten FCA-Akteure sind bereits doppelt geimpft, weshalb eine Ansteckung als recht unwahrscheinlich gilt. Am Dienstagabend ergaben die Ergebnisse keinen weiteren Corona-Fall. Dennoch fällt das für Mittwoch geplante Testspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth aus, der Bundesliga-Aufsteiger sagte die Partie aus Sicherheitsgründen ab.

Corona: Die Abläufe beim FCA funktionieren

„Das schnelle Handeln von Daniel Caligiuri und unseren Ärzten zeigt, dass die Abläufe bei der Umsetzung unserer Hygiene- und Vorsorgemaßnahmen greifen und auch der Impfschutz weitere Ansteckungen reduziert, auch wenn eine Infektion nicht zu 100 Prozent ausgeschlossen oder verhindert werden kann“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA. Mögliche Infektionswege von Caligiuri werden nun in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt geprüft. Der FCA ist zudem in Abstimmung mit den Behörden, wie lange Caligiuri nun in Quarantäne bleiben muss. Beim Testspiel an diesem Samstag (15.30 Uhr) gegen Cagliari wird er auf jeden Fall fehlen.

Für die Mannschaft stand eine Mountainbike-Tour auf dem Programm...
14 Bilder
Der FCA im Trainingslager: Testspiel-Remis und Ärger über Danso
Foto: Klaus Rainer Krieger

Trainer Markus Weinzierl fehlt damit in den letzten Tagen der Vorbereitung ein weiterer wichtiger Akteur, nachdem sich am Dienstag Tobias Strobl im Training eine Verletzung der Bänder am Sprunggelenk zugezogen hatte und mehrere Wochen ausfallen wird. Strobls Verletzung sorgt vor allem für einen Engpass in den Innenverteidigung, da er dort zuletzt ausgeholfen hatte. Felix Uduokhai ist bei den Olympischen Spielen, Reece Oxford ebenfalls verletzt und der wechselwillige Kevin Danso hatte zuletzt im Trainingslager die Arbeit eingestellt und sich seitdem krank gemeldet.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Lesen Sie dazu auch

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.