Newsticker
Innenministerin Nancy Faeser betrachtet Putin als Kriegsverbrecher
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Einzelkritik zur Pokal-Pleite: Note 5 für vier FCA-Spieler

FC Augsburg
10.08.2019

Einzelkritik zur Pokal-Pleite: Note 5 für vier FCA-Spieler

In den Testspielen noch ganz stark, im DFB-Pokal ganz schwach: FCA-Neuzugang Florian Niederlechner (links).
Foto: Friso Gentsch, dpa

Plus Der FC Augsburg blamiert sich im DFB-Pokal beim SC Verl, scheidet gegen den Viertligisten aus. Hier lesen Sie die Einzelkritik der FCA-Spieler.

Das war ein heftiger Rückschlag vor der neuen Bundesliga-Saison. Vor der Partie am Samstag bei Borussia Dortmund erlebte der FC Augsburg in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals ein Debakel und unterlag beim Regionalligisten SC Verl mit 1:2. Nachfolgend die Einzelkritik.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

11.08.2019

In Dormund wird es anders.
Die Niederlage fällt deutlich höher aus.
Nicht rechtzeitig die Trainingseinheiten dosiert.
Dann ist eine Mannschaft platt.

Permalink
10.08.2019

eine zusammengewürfelte Söldnertruppe die null Charakter hat !!! die A Jugend hätte besser gespielt

Permalink
10.08.2019

Die Bewertung ist ja mal wieder fachlich wie immer.
Da wundert es mich nicht, dass es 5 Spieler mit der Note 5 sind
und nicht 4 wie groß in der Überschrift getitelt.

Permalink
10.08.2019

Es kann einem Angst und Bange werden. Dieser Katastrophen-Fußball zieht sich durch wie ein roter Faden von dem Spiel gegen Villarreal
über Bologna bis zum traurigen Höhepunkt gegen Verl.

Permalink