Newsticker
NRW-CDU wählt Hendrik Wüst zum neuen Parteichef
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: FCA-Stürmer Alfred Finnbogason jubelt wieder

FC Augsburg
03.09.2021

FCA-Stürmer Alfred Finnbogason jubelt wieder

Mads Pedersen gratuliert Alfred Finnbogason (rechts) zum Treffer gegen Heidenheim.
Foto: Christian Kolbert

Plus Der isländische Torjäger trifft gegen Heidenheim und meldet sich für das Spiel gegen Union Berlin. In seiner Heimat erschüttert aber ein Sex-Skandal die Nationalmannschaft.

Es lief die 14. Minute in der Voith-Arena, als Alfred Finnbogason da stand, wo ein Torjäger stehen muss. Youngster Dominic Schmidt hatte eine Ecke von Mads Pedersen mit dem Kopf an den zweiten Pfosten verlängert und dort drückte Finnbogason den Ball mit dem Oberschenkel zur 1:0-Führung für den FC Augsburg in das Tor des 1. FC Heidenheim. Am Ende gewann der FCA gegen den Zweitligisten mit 2:1 (2:0).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

10.09.2021

Er hat schon wieder aus gejubelt!
Quelle: https://www.kicker.de/finnbogason-eine-unendliche-geschichte-871144/artikel
Der FCA soll sich in FC Reha Augsburg umbenennen.

Permalink