Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: FCA-Trainer Schmidt feilt mit Test in Österreich an der Taktik

FC Augsburg
25.09.2019

FCA-Trainer Schmidt feilt mit Test in Österreich an der Taktik

Trainer Martin Schmidt testet mit dem FC Augsburg gegen Austria Lustenau.
Foto: Friso Gentsch, dpa (Archiv)

Der FC Augsburg reist für eine Begegnung mit einem österreichischen Zweitligisten nahe an die Schweizer Grenze. Wofür das Testspiel genutzt wird.

Wenn Mitte Oktober die Liga eine Pause einlegt, wird der FC Augsburg nicht untätig sein. Die Profis des Fußball-Bundesligisten werden die nächste Länderspielunterbrechung nutzen, um ein Testspiel auszutragen. Gegner am Freitag, 11. Oktober, ist der österreichische Zweitligist Austria Lustenau. Die Testpartie im Planet Pure Stadion wird abends um 19 Uhr angepfiffen.

Einmal mehr wird Augsburgs Trainer Martin Schmidt die Ligapause verwenden, um Ergänzungsspielern unter Wettkampfbedingungen Spielpraxis zu verschaffen. Außerdem können lange verletzte Profis an die Belastungen eines Spiels gewöhnt werden. In der jüngsten Länderspielpause trat der FCA in der heimischen Arena gegen den Schweizer Zweitligisten FC Schaffhausen an. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit mühte sich Augsburg zu einem 1:1-Unentschieden.

FCA-Trainer Schmidt übt taktische Varianten ein

Allerdings hatte der Test seinen Wert, weil Schmidt taktische Varianten einstudieren konnte, die später gegen Frankfurt und Freiburg in der Liga zu Punktgewinnen führten. Womöglich wird Schmidt ebenso nahe der Schweizer Grenze an taktischen Feinheiten arbeiten.

Lustenau ist mit 22.918 Einwohnern die einwohnerreichste Marktgemeinde Österreichs und liegt im Westen des Bundeslandes Vorarlberg. Die Reise dorthin nicht mitantreten dürften einmal mehr etliche FCA-Profis fehlen, die mit ihren Nationalteams unterwegs sind. Michael Gregoritsch (Österreich), Tin Jedvaj (Kroatien), Tomáš Koubek, Marek Suchý (Tschechien), Ruben Vargas (Schweiz) und Fredrik Jensen (Finnland) liefen zuletzt für ihr Land auf.

Seit Jahren pflegt die aktive Fanszene des FC Augsburg enge Kontakte zu den Austria-Anhängern aus Lustenau. Rund um das Testspiel kümmern sich die Fans daher um ein kleines Rahmenprogramm, wie der FCA mitteilte. Außerdem soll ein Fanbus für das Spiel angeboten werden.

Bis zum Spiel in Lustenau stehen in der Bundesliga für den FCA noch die Begegnungen zu Hause gegen Bayer Leverkusen (Samstag, 15.30 Uhr) und bei Borussia Mönchengladbach (Sonntag, 6. Oktober, 13.30 Uhr) an. (joga)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren