Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Fast Champions League: So beliebt ist der FCA

FC Augsburg
15.09.2016

Fast Champions League: So beliebt ist der FCA

Möglicherweise trägt auch die Fannähe der Augsburger (hier: Raul Bobadilla) zu den hohen Sympathiewerten bei.
Foto: Ulrich Wagner

Der FC Augsburg hatte schon erfolgreichere Saisons als die vergangene. Geht es um die Sympathie, spielt der FCA aber fast in der Champions League - anders als der große FC Bayern.

Der FC Augsburg zählt zu den sympathischsten Vereinen in Deutschland. Was die Anhänger des FCA schon lange wussten, ist nun wissenschaftlich bewiesen.

Wie schon in den vergangenen Jahren, hat die Technische Universität Braunschweig eine breit aufgestellte Untersuchung durchgeführt, deren Ziel es unter anderem war, die sympathischsten Fußball-Vereine in Deutschland zu ermitteln.

Dazu befragte man über 4000 Teilnehmer, die Studie gilt als repräsentativ. Von den Teilnehmern wurde unter anderem verlangt, die 36 Erst- und Zweitligisten auf einer Skala von 0 bis 100 hinsichtlich der Sympathie zu bewerten.

Erfreulich für den FC Augsburg: Mit einem Wert von 62,50 rangiert man auf dem siebten Platz. Da vor den Augsburgern aber mit Union Berlin und dem FC St. Pauli auch zwei Zweitligisten stehen, ist der FC Augsburg der fünftsympathischste Erstligist und kratzt somit an den Champions-League-Plätzen.

Angeführt wird die Rangliste von Borussia Dortmund mit einem Wert von 67,03. Es folgen der SC Freiburg und der FSV Mainz auf den Plätzen zwei und drei. Schlecht schneidet dagegen der sportliche Branchenführer ab. Der FC Bayern landet im Feld der 36 Vereine auf dem 24. Platz. Als unsympathischer bewertet werden lediglich Dynamo Dresden und RB Leipzig. AZ

Die Diskussion ist geschlossen.

15.09.2016

Viele Werder-Fans haben da aber nicht mitgestimmt. :-) Diese bundesweite Zustimmung zum FCA sollte sich doch vermarkten lassen. Auf gehts Herr Seinsch Junior.

Permalink