Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Kevin Danso hat keine Lust mehr auf den FCA

FC Augsburg
15.07.2021

Kevin Danso hat keine Lust mehr auf den FCA

Am Donnerstag gab es Krach im Trainingslager des FCA.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Plus Vorbei ist die Ruhe im Trainingslager des FC Augsburg. Am Donnerstag musste Kevin Danso das Camp in Tirol verlassen. Wie es jetzt weitergehen könnte.

Ergibt sich die Gelegenheit, nutzt Trainer Markus Weinzierl den kurzen Spaziergang vom Hotel Seehof zum Trainingsplatz, um Einzelgespräche zu führen. Gemeinhin bemüht sich der Trainer des FC Augsburg um Austausch mit seinen Spielern. Nicht immer sind es vielschichtige Gespräche, teils ist es lediglich ein lockerer Plausch und die Frage nach dem eigenen Befinden. Was Weinzierl mit Kevin Danso am Mittwochvormittag zwischen Unterkunft und Rasen zu besprechen hatte, hätte man den Spieler gerne gefragt. Nur Belangloses oder doch arg Wichtiges?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

15.07.2021

Wenn man das Video anschaut, in dem Hinteregger angeblich volltrunken war, dann könnte man drauf kommen, dass Danso mit Hinteregger konspirativ unterwegs war. Er kann gehen. Eigengewächs hin oder her.

Permalink
15.07.2021

Gegen entsprechend hohe Ablöse gehen lassen. Solch einen Spieler braucht der FCA nicht. Hochmut kommt vor dem Fall.

Permalink