Newsticker
Ukrainisches Militär: Russland will strategisch wichtige Stadt Lyssytschansk einkesseln
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Kevin Vogt bricht Training ab

FC Augsburg
16.07.2013

Kevin Vogt bricht Training ab

Foto: Klaus Rainer Krieger

Nächster Schock für den FC Augsburg. Nach Alexander Manninger hat sich nun auch noch Kevin Vogt verletzt.

Mittelfeldspieler Kevin Vogt musste am Dienstagvormittag die Trainingseinheit des FC Augsburg abbrechen. Der 21-Jährige griff sich im Trainingsspiel an den Oberschenkel, nachdem er einen weiten Ball geschlagen hatte.

Verletzung von Vogt ist noch nicht bekannt

Physiotherapeut James Morgan behandelte Vogt sofort auf dem Platz und legte Eis auf den Oberschenkel. Anschließend begleitete er Vogt ins Mannschaftshotel, wo Vogt weiter behandelt wurde. Über die Schwere der Verletzung ist noch nichts bekannt.

Kevin Vogt bricht Training ab
15 Bilder
Der FCA im Trainingslager: Tag 3

Am gestrigen Montag wurde bei Keeper Alexander Manninger ein Außenbandanriss im Knie diagnostiziert. Der österreichische Keeper zog sich die Verletzung im Testspiel bei der SpVgg Greuther Fürth zu und fällt sechs bis acht Wochen aus. Nun kämpfen Neuzugang Marwin Hitz und Mohamed Amsif um den Platz im Tor. (AZ)

Die Diskussion ist geschlossen.