Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Trainingslager, Testspiel, Auftakt: So bereitet sich der FCA auf die Saison vor

FC Augsburg
11.06.2021

Trainingslager, Testspiel, Auftakt: So bereitet sich der FCA auf die Saison vor

FCA-Trainer Markus Weinzierl bittet seine Profis am 1. Juli zum Trainingsauftakt.
Foto: Sven Hoppe, dpa

Der FC Augsburg hat bekannt gegeben, dass er am 1. Juli die Vorbereitung auf die neue Saison angeht. Auch das Trainingslager und ein erstes Testspiel stehen fest.

Während der EM ist für den FC Augsburg vor der Saison: Der FCA hat bekannt gegeben, dass die Vorbereitung auf die neue Saison am 1. Juli startet. Zu diesem Zeitpunkt finden bei der Europameisterschaft noch die Viertelfinalspiele statt. Mit Ausnahme der Spieler, die mit ihren Nationalmannschaften an der Europameisterschaft und der Copa America teilnehmen, genießen die FCA-Profis aktuell die spielfreie Zeit und laden ihre Akkus wieder auf.

Am Donnerstag, 1. Juli, bitten Trainer Markus Weinzierl und sein Team zum Auftakt des Mannschaftstrainings für die Saison 2021/22. Eineinhalb Wochen später geht das Team schon auf Reisen: Vom 10. bis zum 18. Juli bezieht die Mannschaft ein einwöchiges Trainingslager am Walchsee in Österreich, um dort an den Grundlagen für die neue Spielzeit zu arbeiten.

Das erste Testspiel des FC Augsburg steht am 7. Juli gegen den HSV an

Bereits am Mittwoch, 7. Juli, steht in Heimstetten gegen den Hamburger SV das erste Testspiel der Vorbereitung an. Bereits Anfang August steht dann mit dem DFB-Pokal das erste Pflichtspiel auf dem Programm: Die erste Runde im DFB-Pokal findet vom 6. bis zum 9. August statt, eine Woche später (13. bis 15. August) startet die Bundesliga-Saison, für die die DFL am Freitag, 25. Juni, den Spielplan bekannt gibt. Die Auslosung für den DFB-Pokal findet am Sonntag, 4. Juli, statt. (AZ)

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren