Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Wird Arne Maier beim FCA zur Dauerlösung?

FC Augsburg
04.10.2021

Wird Arne Maier beim FCA zur Dauerlösung?

Arne Maier (re.) in seinem ersten Bundesligaspiel für den FC Augsburg gegen Hoffenheim. Gegen Dortmund stand er erstmals in der Startelf des FCA.
Foto: Ulrich Wagner

Plus In Dortmund gewinnt das Mittelfeld des FC Augsburg an Format. Dafür verantwortlich ist teils die Leihgabe von Hertha BSC. Er profitiert von einer taktischen Veränderung.

Womöglich war dieser Lattentreffer weit mehr als die Vorbereitung des zwischenzeitlichen Ausgleichs. Arne Maier nutzte nach einer guten halben Stunde den Freiraum, den ihm die Abwehrspieler von Borussia Dortmund zugestanden hatten, um einen satten Torschuss abzusetzen. Den zurückprallenden Ball verwertete Angreifer Andi Zeqiri überlegt zum 1:1. Was für den Schweizer gilt, gilt ebenso für Maier: Mit der Partie im stimmungsvollen Dortmunder Stadion ist er beim FC Augsburg angekommen. Erstmals stand der 22-Jährige in der Startelf, erstmals war er direkt an einem Treffer beteiligt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.