Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FCA: Der FC Augsburg kommt finanziell gut durch die Corona-Krise

FCA
22.06.2021

Der FC Augsburg kommt finanziell gut durch die Corona-Krise

Michael Ströll führte den FCA bisher gut durch die Corona-Krise.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Genaue Zahlen kann der FCA noch nicht nennen. Doch Finanz-Geschäftsführer Michael Ströll ist zufrieden. Unklar ist, wann und wie Jahreshauptversammlung stattfindet.

Die genauen Zahlen der abgelaufenen Bundesliga-Saison, die im Zeichen der Corona-Pandemie stand, kann Michael Ströll, Finanz-Geschäftsführer des FC Augsburg, noch nicht nennen. „Die Saison ist wirtschaftlich noch nicht abgeschlossen, jedoch sind wir auf einem guten Weg. Wir konnten den Verlust in den letzten Monaten nochmals weiter minimieren, aber finale Zahlen gibt es noch nicht. Diese werden frühestens zu Beginn der neuen Saison vorliegen.“ Also Mitte August. Da ist er ganz in Augsburger Tradition zurückhaltender Kaufmann. Doch anscheinend hat er den FCA finanziell bisher gut durch die Corona-Krise gesteuert. So soll sich der Verlust im tiefen einstelligen Millionen-Bereich bewegen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.