Newsticker
RKI meldet 5011 Corona-Neuinfektionen und 34 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FCA-Einzelkritik: Rafal Gikiewicz greift zu, Alfred Finnbogason verschießt

FC Augsburg

21.01.2021

FCA-Einzelkritik: Rafal Gikiewicz greift zu, Alfred Finnbogason verschießt

Torwart Rafal Gikiewicz von Augsburg hält den Ball - und hat den FC Augsburg damit gegen den FC Bayern lange Zeit im Spiel gehalten. Am Ende verliert der FCA jedoch 0:1.
Bild: Sven Hoppe, dpa

Plus Der FC Augsburg zeigt mit einem starken Gikiewicz ein gutes Spiel gegen Bayern München. Doch am Ende verliert das Team von Heiko Herrlich 0:1, weil ein Einwechselspieler verschießt.

Rafal Gikiewicz sorgte als Torwart des FC Augsburg dafür, dass der Rückstand gegen cen FC Bayern München nicht zu hoch wurde. Der Pole hielt den FCA lange Zeit noch im Spiel. In der zweiten Halbzeit wurde der FCA stärker, am Ende aber hieß es 0:1, weil ein Einwechselspieler nur den Pfosten traf. Die Spielernoten in der Einzelkritik.

FCA-Torwart Rafal Gikiewicz hält den FC Augsburg gegen Bayern München im Spiel

Rafal Gikiewicz Der Torwart dürfte nicht überrascht gewesen sein, dass er einen arbeitsreichen Abend hatte. Noch nicht so sehr in der Anfangsphase, nach Lewandowskis Elfmetertreffer aber war Gikiewicz häufig beschäftigt. Bei Schüssen, Flanken oder Kopfbällen - und immer hatte der Pole eine gute Antwort. Die zweite Hälfte war für ihn deutlich ruhiger. Note 2,5

Daniel Caligiuri In der Defensive war der Routinier auf der rechten Abwehrseite der Fünferkette gefordert. Wagte sich der FCA mal nach vorne, rückte er weiter ins Mittelfeld. Gikiewicz suchte ihn häufig bei Abschlägen, zu guten Aktionen führte das aber kaum. Und defensiv hatte Caligiuri viele Probleme, die wuseligen Bayern-Flügelspieler zu stoppen. Auch er wurde nach der Pause deutlich stärker. Note 3,5

Reece Oxford Gegen den Angriff der Bayern spielt wohl kein Abwehrspieler richtig gerne. Im Luftkampf konnte er seine Stärken einbringen, am Boden hatte er zunächst Probleme. Im Spiel nach vorne nicht immer kompromisslos genug. Vertändelte den Ball kurz vor der Pause leichtfertig vor dem eigenen Strafraum und hatte Glück, dass die Bayern nicht zielstrebig genug waren. Oxford kämpfte sich im zweiten Durchgang mehr und mehr ins Spiel und hatte gute Szenen gegen die Bayern-Angreifer. Note 3

Jeffrey Gouweleeuw Der Kapitän war mal wieder der stabilisierende Faktor in der Defensive. Rettete schon in der Anfangsphase mit einer starken Grätsche. Sobald der FCA mal im Ballbesitz war, rückte er etwas ins Mittelfeld vor, um Khedira und Gruezo zu unterstützen. Konnte das aber nicht allzu häufig tun, da sein Hauptaugenmerk der Defensive gehören musste – zumindest in Hälfte eins. Note 3

Felix Uduokhai Der Innenverteidiger tat sich diesmal im Spielaufbau schwer. Hatte die ein oder andere Ungenauigkeit in seinem Spiel, was die Münchner allerdings nicht zu nutzen wussten. Vor allem auch, weil sich die Gäste in der zweiten Halbzeit in der Offensive viele technische Fehler leisteten. Note 3,5

Rani Khedira fand gegen Bayern München nicht ins Spiel

Iago Der Brasilianer war nach seinen Nackenproblemen zurückgekehrt. Spielte aber so, als habe er mehr als ein Spiel gefehlt und sei auf der Suche nach seinem Rhythmus. Kam auf der linken Seite der Fünferkette kaum zurecht. Wurde oftmals bei Diagonalbällen durch Bayern-Spieler überrascht, die in seinem Rücken davon liefen. In der zweiten Halbzeit an der Entstehung des Elfmeters beteiligt. Note 4

Carlos Gruezo Hatte zunächst nicht den Mut, den Ball in die Spitze zu spielen und so gefährliche Aktionen zu kreieren. Stattdessen griff er lieber auf Quer- oder Rückpässe zurück. Ließ sich nach einer Ecke von den Münchnern bei einem Konter überraschen, Lewandowski aber zielte am Tor vorbei. War in der zweiten Halbzeit mutiger. Note 3,5

Rani Khedira Es war kein angenehmer Abend für ihn. Bereits in der 13. Minute unterlief ihm ein Foul an Hernandez, das einen Elfmeter zur Folge hatte. Khedira kam zu spät und traf den Münchner am Fuß. Kurze Zeit später holte sich Khedira nach einem weiteren Foul Gelb ab. Er fand nie richtig ins Spiel und musste nach der Pause in der Kabine bleiben. Note 4,5

André Hahn Sein Laufpensum war wieder erstaunlich, sein Kampfwille ohnehin. Allerdings zeigte er einige technische Schwächen, auch bei einer Hereingabe in Mitte der ersten Halbzeit. Die geriet ihm deutlich zu weit, sonst hätte sich tatsächlich eine Torchance für den FCA ergeben können. Aber auch er steigerte sich in der zweiten Halbzeit. Note 3,5

Marco Richter Da Heiko Herrlich auf einen Mittelstürmer verzichtete und Florian Niederlechner sowie Alfred Finnbogason zunächst auf der Bank beließ, sollte Richter vorne für Gefahr sorgen. Das FCA-Eigengewächs bemühte sich, kam aber gegen die diesmal deutlich kompaktere Münchner Defensive kaum zu Möglichkeiten. Note 3,5

Alfred Finnbogason kommt für den FCA ins Spiel, trifft aber per Elfmeter nur den Pfosten

Ruben Vargas Der Schweizer spielte unter seinen Möglichkeiten. Er verlor häufig den Ball, egal ob er über die rechte oder die linke Seite versuchte, den Angriff zu beleben. Knickte in der zweiten Halbzeit um, musste behandelt werden, spielte aber zunächst weiter. Note 4

Tobias Strobl Er kam in der 46. Minute für Khedira. Und plötzlich war im Augsburger Spiel deutlich mehr Zug und Entschlossenheit drin. Nun wagten sich die Augsburger mehr nach vorne. Note 3

Florian Niederlechner Kam in der 72. Minute für Richter und wartet weiter auf sein erstes Saisontor.

Alfred Finnbogason Ab der 72. Minute für Hahn im Spiel. Und hatte gleich die Chance zum Ausgleich, setzte einen Strafstoß aber an den Pfosten.

Fredrik Jensen Er kam in der 72. Minute für Vargas und setzte in der 77. Minute den Ball knapp drüber.

Benotet werden nur Akteure, die länger als 30 Minuten spielten.

Spieler des Spiels: Torwart Rafal Gikiewicz hat vor allem vor der Pause dafür gesorgt, dass der FCA überhaupt noch im Spiel war. Und am Ende hätte er fast noch eine Kopfballchance auf den Ausgleich bekommen.

Lesen Sie dazu auch:

MITTELFELD: László Bénes wechselte bis Sommer 2021 auf Leihbasis von Borussia Mönchengladbach zum FC Augsburg.
27 Bilder
Das ist der FCA-Kader für die Saison 2020/21
Bild: Ulrich Wagner

lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren