Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FCA: FC Augsburg verpflichtet Giovanni Sio

FCA
10.07.2012

FC Augsburg verpflichtet Giovanni Sio

Der FC Augsburg leiht wahrscheinlich Giovanni Sio vom VfL Wolfsburg aus.
Foto: dpa

Der FC Augsburg verpflichtet Giovanni Sio. Der Wolfsburger Stürmer kommt auf Leihbasis.

Der Nächste bitte ... Der FC Augsburg hat Giovanni Sio verpflichtet. Der FCA hat den Stürmer für ein Jahr ausgeliehen, so der Verein in einer Pressemitteilung. Sio wechselte in der vergangenen Winterpause für rund 4,5 Millionen Euro vom FC Sion zum VfL Wolfsburg. Unter Felix Magath kam der Franzose mit ivorischen Wurzeln allerdings zu lediglich neun Einsätzen, davon nur einer von Beginn an.

"Ich bin überzeugt, dass ich mich beim FC Augsburg optimal weiter entwickeln und dann auch der Mannschaft weiterhelfen kann, die gesteckten Ziele zu erreichen", wird der 23-jährige Franzose auf der Homepage des FCA zitiert. Und auch Trainer Markus Weinzierl meldete sich dort zu Wort: "Mit Giovanni Sio sind wir in der Offensive auch auf jeder Position doppelt besetzt, weil er im Zentrum, aber auch auf den Außenbahnen einsetzbar ist."

Von Magath ein- und wieder ausgewechselt

Sio wurde gegen den FC Augsburg beim 2:1-Erfolg des FCA in Wolfsburg in der Halbzeit eingewechselt und von Felix Magath zehn Minuten vor dem Abpfiff wieder ausgewechselt. Der 23-Jährige gilt als extrem talentiert, allerdings kam er mit der recht fordernden Art von Magath nur recht mäßig zurecht. Sein Vertrag bei den Wolfsburgern läuft noch bis 2015.

In Sion bewies Sio zuvor seine Torgefährlichkeit. In 58 Spielen für die Schweizer erzielte er 21 Treffer und bereitete 13 weitere vor. Er erhält beim FCA die Rückennummer 22.

Freitags im Pokal nach Wilhelmshaven

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Dienstag die zeitgenauen Termine für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals der Saison 2012/13 bekannt gegeben. Der FC Augsburg tritt beim Regionalligisten SV Wilhelmshaven am Freitag, 17. August, an. Anstoß ist um 20 Uhr. (AZ)

Die Diskussion ist geschlossen.