1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FCA-Fans diskutieren über Spiel "um Leben und Tod"

FCA gegen Greuther Fürth

14.12.2012

FCA-Fans diskutieren über Spiel "um Leben und Tod"

Sacha Mölders im Vorberietungsspiel gegen Greuther Fürth. Am Samstag wird es ernst. Für beide Mannschaften geht es bereits vor der Winterpause um den Klassenerhalt.
Bild: Fred Schöllhorn

Das Kellerduell zwischen dem FC Augsburg und Greuther Fürth steht am Samstag an. Im Forum ist man sich einig: Der FCA muss alles geben und gewinnen, sonst war's das mit der 1. Liga

Im bayerischen Kellerduell FC Augsburg gegen die SpVgg Greuther Fürth geht es bereits am 17. Spieltag um den Klassenerhalt. Denn die beiden schlechtesten Vereine der Ersten Liga treffen sich. Beide haben bislang erst mickrige acht Punkte gesammelt. Der Gewinner hat noch ein Fünkchen Hoffnung im Kampf gegen den Abstieg, der Verlierer hingegen kann sich auf die Zweite Liga vorbereiten.

Amsif: "Es geht um Leben und Tod"

FCA-Torwart Mohamed Amsif sagte kürzlich über das Spiel: "Es geht um Leben und Tod". In unserem Forum entbrannte eine Diskussion über das anstehende Spiel: Forummitglied Champion schreibt über die Aussage von Mo Amsif: "Mir gefällt dieses Zitat, da es den Ernst der Lage am besten Ausdruck verleiht. Jetzt gilt es nicht mehr auf Wehwehchen zu achten, jetzt muss jeder vollen Einsatz bringen!"

User offenundehrlich erhofft sich auch drei Punkte in Fürth: "Also das Dümmste wäre, wenn sich der FCA und Fürth mit Unentschieden trennen würden. Das nützt beiden Teams relativ wenig und wäre für beide Mannschaften ein weiterer großer Schritt zum Abstieg."

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Fürth stärker als Augsburg?

User Slingshot sieht ein Remis nicht so negativ: "Augsburg kann sogar mit einem Unentschieden theoretisch besser leben als Fürth. Fürth allerdings macht gefühlt einen besseren Eindruck, hat aber auch (noch) mehr Druck als Augsburg, da vor heimischem Publikum."

Ebenso ist Depechie der Meinung, dass Fürth die stärkere Mannschaft haben könnte. Allerdings ist für ihn die Sache eigentlich schon gelaufen. Er geht davon aus, dass beide Teams absteigen: "Und sollte es so kommen, wovon ich ausgehe, dann aber auch völlig zu recht. Das sind einfach aktuell die zwei schlechtesten Mannschaften der Liga, wobei ich Fürth momentan sogar noch einen Tick stärker einschätzen würde, weshalb der FCA in Fürth große Probleme bekommen wird."

Forumsmitglied Catenaccio sieht für den FCA wenig Chancen. Für ihn haben die Vereinsverantwortlichen Fehler gemacht und wollen es nicht wahrhaben, statt dessen predige man noch immer:" Das Team entwickele sich noch." "Aber wahrscheinlich spricht man noch bis zum Ende der Saison davon, dass sich die Mannschaft erst noch finden muss. Finden wird sie sich dann auch. In der harten Realität von Liga 2." dvd

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Möchte mit Mainz das Abstiegsgespenst vertreiben: 05-Trainer Sandro Schwarz. Foto: Arne Dedert
FC Augsburg

Punktet der FCA-Gegner Mainz auch dieses Mal?

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket