Newsticker

Zahl der Antikörper sinkt schnell: Studie dämpft Hoffnungen auf Impfstoff
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FCA-Kapitän Daniel Baier gesteht Fehler ein

FC Augsburg

08.08.2019

FCA-Kapitän Daniel Baier gesteht Fehler ein

Ein selbstkritischer Blick zurück: Daniel Baier will seine Position als FCA-Kapitän besser ausfüllen als zuletzt.
Bild: Ulrich Wagner (Archiv)

Exklusiv Der 35-Jährige zeigt sich im Podcast unserer Redaktion selbstkritisch: „Ich habe genauso Fehler gemacht“. Künftig will er Missstände deutlicher ansprechen.

FCA-Kapitän Daniel Baier will seine Position als Führungsspieler in der neuen Saison besser ausfüllen als zuletzt. Dass der FC Augsburg in der vergangenen Saison immer wieder mit Disziplinlosigkeiten Schlagzeilen machte, sei auch seine Schuld gewesen, merkte der 35-Jährige selbstkritisch an.

Unter anderem hatte Caiuby seinen Urlaub zweimal eigenhändig verlängert, während Martin Hinteregger öffentlich Kritik an Ex-Trainer Manuel Baum geübt hatte. Es waren die größten, aber nicht die einzigen Verfehlungen, wie Baier im Podcast "Augsburg, meine Stadt" der Augsburger Allgemeine sagte: "Es gab viele Beispiele, wo wir daneben lagen. Das waren teilweise Kleinigkeiten, aber es summiert sich eben."

Baier betrachtet es als seine Verantwortung als Führungsspieler, den Spieler anzusprechen. "Da habe ich genauso Fehler gemacht wie derjenige, der sich falsch verhalten hat – weil ich nicht groß darauf eingegangen bin und nicht dagegen gesteuert habe. Heute weiß ich: Ich hätte schon bei Kleinigkeiten etwas sagen sollen." In der neuen Spielzeit soll das besser klappen: "In der Vorbereitung haben wir das schon deutlich besser gemacht als zuletzt."

Baier ist froh, dass der Wechselpoker um Hinteregger vorbei ist

Baier, der in seine zwölfte Saison als FCA-Spieler geht, sprach im Podcast auch über das Wechseltheater um Martin Hinteregger. Dass der Österreicher nach monatelangem Ringen zu seinem Wunschverein Eintracht Frankfurt wechselte, sei für "alle Beteiligten die beste Lösung". Während des Trainingslagers war ein Video aufgetaucht, das den wechselwilligen Österreicher sichtlich betrunken zeigt. Eine Saison mit ähnlich viel Theater wie in der vergangenen Saison will Baier vermeiden: "Wir hatten letztes Jahr sehr viel Unruhe drin, das hat uns sehr viel Kraft gekostet."

Den Podcast "Augsburg, meine Stadt" finden Sie bei Spotify, iTunes – und überall sonst, wo es Podcasts gibt.

Sie haben eine Frage, Kritik oder Anmerkungen? Dann schreiben Sie uns eine E–Mail an podcast@augsburger-allgemeine.de.

Lesen Sie dazu auch: Thema Podcast: Mit diesem Wissen können Sie mitreden

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier .

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren