Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FCA-Keeper Andreas Luthe gelingt der Schlag seines Lebens

FC Augsburg

21.07.2020

FCA-Keeper Andreas Luthe gelingt der Schlag seines Lebens

Andreas Luthe kann sich nicht nur über den Klassenerhalt mit dem FC Augsburg freuen, sondern auch noch über ein hole in one auf dem Golfplatz.
Bild: Kolbert-press/pool/ralf Ibing/firo (Archiv)

Andreas Luthe hat maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt des FC Augsburg. Auf dem Golfplatz gelang dem Keeper des FCA nun eine weitere außerordentliche Leistung.

Andreas Luthe hat bewiesen, dass es nicht nur auf dem Fußballplatz gut mit Bällen umgehen kann, sondern auch auf dem Golfplatz. Normalerweise hütet der 33-Jährige in der Bundesliga das Tor des FC Augsburg. Auch wegen der guten Leistungen des Schlussmanns gelang dem FCA der Klassenerhalt.

FCA-Keeper Andreas Luthe sah den Ball gar nicht richtig

In seiner Freizeit spielt Luthe ab und an Golf. Dass ihm am Montag dieser Schlag gelingen würde, hatte er allerdings nicht geahnt. Während der "expert TechnoMarkt Monday Trophy"  auf der Golf Range in Augsburg versenkte den Ball auf einer 151 Meter langen Spielbahn mit dem ersten Schlag. Ein so genanntes hole-in-one. Den meisten Golfspielern bliebt dieses Glücksgefühl ein Leben lang verwehrt. Luthe selbst konnte den Ball auch nicht wirklich sehen, als er sich auf den Weg in Richtung Loch gemacht hatte.

"Ich musste in die Sonne schauen und merkte nur, dass ich den Ball gut getroffen hatte. Meine Mitspieler hatten ihn im Blick, aber konnten es zunächst nicht gar glauben, dass er mit der letzten Umdrehung ins Loch gefallen ist", so der Keeper des FC Augsburg.

Der stellvertretende Anlagenleiter der Golf Range Alexander Bentz und die Counterassistentin Aylin Geib freuten sich zusammen mit Andreas Luthe (Mitte)
Bild: Golf Range Augsburg

Auf der Golf Range hatte sich das Highlight des Tages schnell herum gesprochen: Mit großem Applaus wurde Andreas Luthe von den anderen Turnierteilnehmern auf der Sonnenterrasse begrüßt. Im Rahmen der obligatorischen Lokalrunde stießen auch der stellvertretende Anlagenleiter der GolfRange Alexander Bentz und die Counterassistentin Aylin Geib mit dem Fußball-Profi vom FC Augsburg an. (AZ)

Lesen Sie auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren