1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FCA: Sascha Mölders und André Hahn verletzt

FC Augsburg

03.09.2013

FCA: Sascha Mölders und André Hahn verletzt

Augsburgs Stürmer Sascha Mölders will seine Torflaute beenden. Foto: Stefan Puchner
2 Bilder
Beim Training am Dienstag fehlten Sascha Mölders und André Hahn verletzungsbedingt.
Bild: Stefan Puchner (dpa)

Nachdem sich Jan Moravek gegen Nürnberg eine schwere Mittelfußprellung zugezogen hat, fehlten beim Training am Dienstag auch Sascha Mölders und André Hahn.

Länderspielpause – wohl selten tat sie dem Fußball-Bundesligisten FC Augsburg so gut wie in diesen Tagen. Nachdem sich am vergangenen Samstag in Nürnberg Mittelfeldspieler Jan Moravek eine schwere Mittelfußprellung zugezogen hat, fehlten beim Training am Dienstag auch Sascha Mölders und André Hahn. „Sascha hat Probleme mit dem Sprunggelenk und André hat sich eine Schulterverletzung zugezogen“, sagt Trainer Markus Weinzierl. Eine genaue Diagnose gibt es aber noch nicht: „Wir müssen abwarten.“ Von den Nationalspielern war nur noch Marcel de Jong im Training. Er muss erst am Donnerstag zum Team von Kanada.

Kader für das Testspiel gegen Bamberg ist übersichtlich

Der Kader für das Testspiel am Mittwoch (18.30 Uhr) beim Regionalligisten Eintracht Bamberg ist dann auch relativ übersichtlich. Allerdings wird die Mannschaft ohnehin anders aussehen als in den letzten Punktspielen. „Wir werden die Spieler belasten, die zuletzt weniger gespielt haben“, so Weinzierl.

Eigentlich hätte der FC Augsburg schon im Juli in Bamberg gespielt, aber damals hatte die Partie in Straubing zugunsten der Hochwasseropfer Priorität. In Bamberg freut man sich schon auf das zusätzliche „Bonbon“. „Unsere Spieler sollen den Abend genießen, denn gegen einen Erstligisten zu spielen und dann noch unter Flutlicht, das hat noch einen besonderen Reiz“, meint Bambergs Cheftrainer Dieter Kurth.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren