1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FCA reist erneut für Testspiel nach England

FC Augsburg

13.06.2018

FCA reist erneut für Testspiel nach England

Nach den positiven Erfahrungen im vergangenen Jahr reist der FCA erneut nach England.
Bild: Christian Kolbert

In der Vorbereitung auf die kommende Bundesligasaison spielt der FC Augsburg in Newcastle. Zuvor stehen zwei Trainingslager in den Alpen an.

Nach den positiven Erfahrungen im vergangenen Jahr reist der Fußball-Bundesligist FC Augsburg ein weiteres Mal in einer Saisonvorbereitung nach England. Am Samstag, 4. August, tritt die Mannschaft von FCA-Trainer Manuel Baum beim Premier-League-Teilnehmer Newcastle United an. Womöglich wird dieses Testspiel in eine mehrtägige Reise eingebettet, teilte der FCA mit.

Vor der Begegnung mit Newcastle stehen zwei Trainingslager in den Alpen an. Nach dem nicht öffentlichen Diagnostik-Tag am 1. Juli begibt sich der Augsburger Tross nach Mals. In Südtirol werden die Fußballprofis eine Woche lang konditionelle Grundlagen schaffen (2. bis 9. Juli). Dort wird auch das erste Testspiel des FCA angepfiffen werden, Gegner am Sonntag, 8. Juli, ist der österreichische Zweitligist Austria Lustenau.

Nach der Rückkehr aus Südtirol halten sich die Augsburger für rund zweieinhalb Wochen in der Heimat auf und werden zu Testzwecken gegen den Drittligisten Würzburger Kickers (Samstag, 14. Juli, 14 Uhr, Rosenaustadion) und beim SC Olching (Donnerstag, 19. Juli, 19 Uhr) antreten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In Österreich findet das zweite Trainingslager statt

Ein paar Tage später steht das nächste Trainingslager im Ausland an. Von Freitag, 27. Juli, bis Freitag, 3. August, wird sich der Bundesligist in Längenfeld aufhalten. Nach der Rückreise aus Österreich stehen unmittelbar der Trip nach England und die Begegnung mit Newcastle im Nordosten der Insel an. Wie lange sich die Bundesligamannschaft des FCA letztlich dort aufhalten wird, hängt davon ab, ob der FCA noch ein weiteres Testspiel vereinbaren kann.

Im vergangenen Jahr prüften die Augsburger erst beim englischen Zweitligisten FC Middlesbrough (1:2) und danach beim Erstligisten FC Southampton (4:0) ihre Form. Augsburgs Trainer Baum betonte später während der Saison mehrmals, wie wertvoll die Tage in England sportlich und abseits des Platzes für den erfolgreichen Verlauf der Spielzeit 2017/18 gewesen seien. Einen ähnlichen Effekt erhoffen sich nun die Verantwortlichen wohl von der erneuten Reise ins Mutterland des Fußballs. Zudem lohnte sich für den FCA die Reise finanziell, für die Testspiele erhielt der Klub eine Gage.

Bestens vorbereitet sollen die FCA-Profis in die kommende Runde gehen. Ende Juli wird die Deutsche Fußball-Liga (DFL) den Bundesligaspielplan bekanntgeben. Die Saison beginnt am Freitag, 24. August, mit dem Eröffnungsspiel des Meisters FC Bayern München. Am Wochenende zuvor bestreitet der FCA mit dem DFB-Pokalspiel beim hessischen Regionalligisten TSV Steinbach sein erstes Pflichtspiel. (joga)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
FCA
FC Augsburg

Caiuby droht weiterer Ärger mit der Justiz

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen