1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Finnbogason zeigt erstes Foto von seinem Sohn Emil

FC Augsburg

06.01.2019

Finnbogason zeigt erstes Foto von seinem Sohn Emil

Alfred Finnbogason ist zum zweiten Mal Vater geworden. Mittlerweile ist er im Trainingslager des FCA angekommen.
Bild: Klaus Rainer Krieger

Jubel bei Alfred Finnbogason: Der Topstürmer des FC Augsburg ist zum zweiten Mal Vater geworden. Nun gibt es das erste Foto des kleinen Mannes.

Im Gegensatz zu seinem Mitspieler Caiuby, der wie er die Reise ins spanische Trainingslager nicht mitmachen konnte, hatte Alfred Finnbogason einen guten Grund für sein Fehlen im Flugzeug - vielleicht sogar den besten, den es überhaupt gibt. Der isländische Stürmer wurde in der Nacht vor dem Abflug zum zweiten Mal Vater. Seine Freundin Frida, gebar in Augsburg den kleinen Emil. Es ist das zweite Kind des Paares, das bereits die Tochter Viktoria hat.

Finnbogason zu seinem Papa-Glück: "Es waren drei kurze Nächte"

Nun ist das erste Foto des kleinen Finnbogason-Sohnes aufgetaucht. Der FC Augsburg veröffentlichte ein Bild des stolzen Papas auf seiner Instagram-Seite. Der vollständige Name des kleinen Mannes lautet demnach Emil Kári Alfredsson. Hintergrund: In Island bildet bei Jungen immer der Vorname des Vaters, verbunden mit einem angehängten -son (für "Sohn von...") den Nachnamen. Bei Mädchen wird hingegen der Vorname der Mutter, erweitert mit dem Anhängsel -dottir (für "Tochter von...") als Nachname verwendet.

Mittlerweile ist Finnbogason wieder beim Team angekommen: Am Samstagabend reiste der Angreifer ins Trainingslager nach Spanien nach. Mit einem Lächeln sagte der 29-Jährige zu seiner kurzen Baby-Pause: "Es waren jetzt drei kurze Nächte", erklärte Finnbogason mit einem Lächeln. "jetzt muss ich einmal richtig durchschlafen und dann geht es los."

FC Augsburg, Trainingslager Alicante 2019;
22 Bilder
Kobels erste Flugstunden: Der zweite Tag des FCA im Trainingslager
Bild: Klaus Rainer Krieger

Bleibt aus Sicht des FCA zu hoffen, dass der nun zweifache Papi Finnbogason künftig von Verletzungen verschont bleibt. Ein fitter Finnbogason dürfte ein entscheidender Faktor im Kampf um den Klassenerhalt sein. FCA-Trainer Manuel Baum ist guter Dinge, dass der Angreifer endlich von Verletzungen verschont bleibt: "Unter mir ist das die erste Vorbereitung, die er mitmacht, sonst war er immer verletzt." (eisl)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_3983(3).tif
FC Augsburg

FCA macht gegen Düsseldorf schon wieder die alten Fehler

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden