1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Halil Altintop beendet seine Spielerkarriere

Ex-FCA-Spieler

19.06.2018

Halil Altintop beendet seine Spielerkarriere

Halil Altintop könnte nun Trainer werden.
Bild: Ulrich Wagner (Archiv)

Vier Jahre lang lief Halil Altintop für den FC Augsburg auf, war Leitfigur auf und neben dem Platz. Nun hat er seine Karriere beendet.

Der frühere türkische Nationalspieler Halil Altintop beendet seine Karriere. Wie der 1. FC Kaiserslautern am Dienstag mitteilte, wurde der Wunsch des 35-Jährigen nach einer Auflösung seines bis Sommer 2019 datierten Vertragen erfüllt. Möglicherweise wird Altintop beim Drittligisten eine Position als Trainer im Jugendbereich übernehmen.

Der in Gelsenkirchen geborene Deutsch-Türke spielt 351 Mal in der Bundesliga, unter anderem für den FC Schalke 04, Eintracht Frankfurt und den FC Augsburg (2013 bis 2017). Beim FCA erzielte er in 115 Spielen 20 Tore, in seiner letzten Augsburger Saison half Altintop tatkräftig mit, den Abstieg zu verhindern. In der türkischen Nationalmannschaft kam er auf 38 Einsätze. (dpa/AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren