1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Im Video: Bub aus England baut WWK-Arena mit Legosteinen nach

FC Augsburg

20.04.2019

Im Video: Bub aus England baut WWK-Arena mit Legosteinen nach

WWK-Arena des FC Augsburg aus der Luft. Ein Bub aus England hat das Stadion mit Legosteinen nachgebaut.
Bild: Ulrich Wagner

Die WWK-Arena steht jetzt auch in England - und zwar im Kinderzimmer von Joe Bryant. Er hat das Stadion des FC Augsburg mit Legosteinen nachgebaut.

Joe Bryant ist elf Jahre alt, lebt in Sussex (England) - und liebt den deutschen Fußball. Klingt kurios? Es wird noch viel kurioser! Der Schüler ist auf einer Mission: Er will alle Stadion der Fußballl-Bundesliga nachbauen. Aus Legosteinen.

Warum er das macht? "Bei uns in England sehen mittlerweile alle Stadien gleich aus. Die Atmosphäre in der Bundesliga ist viel besser und lauter“, hat er mal in einem Interview gesagt.

Lego-Stadion: WWK Arena in Augsburg jüngstes Projekt

Sein letztes Werk: die Heimstätte des FC Augsburg, die WWK Arena. "Ein wirklich cooles Stadion. Es hat all diese bunten Lichter ringsum", sagt Joe in einem Video, das er auf YouTube hochgeladen hat und ihn vor "Baubeginn" zeigt. 

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

 

Kurz darauf legt er auch schon los. Auf dem Boden vor dem Hochbett in seinem Kinderzimmer beginnt der Bub zu basteln, setzt einen Stein auf den anderen. Am Ende hat er über 1000 Legos verbaut - und ein echtes Meisterwerk gezaubert.

Schüler aus England baut WWK Arena in Augsburg nach

Das fanden auch die Verantwortlichen des FC Augsburg. Sie feierten die coole Aktion des Elfjährigen auf Twitter.

Das Stadion des FC Augsburg ist freilich nur eines in der langen Lego-Liste des Nachwuchs-Architekten. Mittlerweile ist Joe in ganz Europa unterwegs, baute zum Beispiel das Stadion des belgischen Spitzenclubs RSC Anderlecht nach.

Am liebsten ist ihm aber die Bundesliga. Und die dortigen Stadien. Als Vorlage benutzt er Fotos, die Vater Phil bei ihren gemeinsamen Stadion-Besuchen knipst.

Am Samstag hatte Joe die Gelegenheit, eines seiner Lego-Stadien direkt neben dem Original auszustellen. Der FSV Mainz hatte den Schüler eingeladen, seine Lego-Version des Mainzer Opel-Stadions im Vorfeld der Bundesliga-Partie Mainz 05 gegen Fortuna Düsseldorf direkt vor der Arena den Fans zu präsentieren.  (tf)

 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren