Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Jens Lehmann gratuliert Hitz: "Muss ein tolles Gefühl sein"

FC Augsburg

22.02.2015

Jens Lehmann gratuliert Hitz: "Muss ein tolles Gefühl sein"

Marvin Hitz konnte sein Glück wohl erst einmal nicht fassen. Augsburgs Torwart hat gegen Leverkusen den Ausgleichstreffer erzielt.
Bild: Witters, SebastianWidmann

FCA-Torhüter Marwin Hitz wird für seinen sensationellen Ausgleichstreffer gefeiert. Auch von Jens Lehmann.

Der FCA-Keeper Marwin Hitz hat mit seinem Tor gegen Bayer Leverkusen Bundesliga-Gerschichte geschrieben. In der Nachspielzeit tauchte der Schweizer plötzlich vor dem gegnerischen Tor auf, zog durch und traf. Damit ist er der dritte Torhüter in der Geschichte der Bundesliga, der während eines laufenden Spiels den Ball im gegnerischen Tor versenkt. Die anderen beiden Torhüter waren Jens Lehmann und Frank Rost.

Jens Lehmann gratuliert Marwin Hitz vom FCA

Und Jens Lehmann ist einer von vielen, die dem 27 Jahre alten Marwin Hitz nach diesem sensationellen Einsatz gratulierten. "Gratulation an Marwin Hitz vom FCAugsburg. Muss ein tolles Gefühl sein als Torwart den Ausgleich zu erzielen im Spiel fcalev ...", twitterte Lehmann. Er muss es ja wissen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ein Fan bringt auf Twitter gar den Vergleich: "Marwin Hitz ist der Equalizer. Nicht Denzel Washington." Der Augsburger Stadtrat Benedikt Lika twittert anerkennend: Was für ein Strafraumkiller, dieser Marwin Hitz... FCAB04". Für User Chris ist Marwin Hitz "der Held des Tages." Frank Fligge bezeichnet den FCA-Kepper gar als "Fußballgott". "Marwin Hitz! Ich kipp vom Stuhl! FCAB04", twittert Thomas Pöllmann.

Marwin Hitz: "Ist mir fast ein bisschen unangenehm"

Und wie fühlt sich der viel Gefeierte einen Tag nach seinem Sensationstor gegen Bayer Leverkusen? "Ist mir fast ein bisschen unangenehm", sagt er gegenüber dem Bayerischen Rundfunk bescheiden. ina

Gleich zweimal geriet der FC Augsburg am Samstag gegen Bayer Leverkusen in Rückstand. Zweimal konnten die Augsburger wieder aufschließen.
18 Bilder
So freut sich der FCA über Marvin Hitz und das 2:2 gegen Leverkusen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren