1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Kevin Danso ist nach seinem Debüt ein gefragter Mann

FC Augsburg

04.03.2017

Kevin Danso ist nach seinem Debüt ein gefragter Mann

Kevin Danso gab gegen Leipzig sein Debüt.
Bild: Ulrich Wagner

Der 18 Jahre alte Kevin Danso gab am Freitagabend gegen RB Leipzig sein Debüt in der FCA-Startelf. Es wurde eine glänzende Premiere.

Es wurde ein regelrechter Marathon für Kevin Danso. Der 18-Jährige war nach dem 2:2 gegen RB Leipzig vor über 28.000 Zuschauer in der Augsburger Arena (hier der Spielbericht) ein gefragter Mann. Fast jedem Fernseh- und Radiosender musste Danso Rede und Antwort stehen. Auch die Printjournalisten warteten geduldig auf den gebürtigen Österreicher.

Zum ersten Mal durfte Danso von Beginn an in einem Bundesligamatch spielen - es wurde eine glänzende Premiere. Leipzigs Star Emil Forsberg hatte nur wenig Chancen gegen den 18-Jährigen, der sowohl spielerisch als auch äußerlich Ähnlichkeiten mit Bayern-Spieler David Alaba aufweist.

Der Medien-Marathon schien Danso nicht groß zu stören. Man sah dem jungen Spieler an, dass er einfach nur glücklich war. Am Donnerstagmorgen hatte Danso von FCA-Trainer Manuel Baum erfahren, dass er spielen würde, nachdem Kapitän Paul Verhaegh wegen Rückenprobleme kurzfristig ausfiel. Danso rief daraufhin seine Mutter an, um ihr zu berichten, dass "sein Traum in Erfüllung" geht. Sie gab ihm folgenden Rat mit auf den Weg: "Mach ein gutes Spiel und nutze deine Chance." Und das tat der 18-Jährige.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

FCA gegen RB Leipzig: Danso war einer der besten Spieler

Der österreichische Junioren-Nationalspieler, der im Winter erstmals mit den Profis im Trainingslager in Spanien dabei sein durfte, war zusammen mit Konstantinos Stafylidis der beste FCA-Spieler auf dem Platz. (Hier alle FCA-Spieler in der Einzelkritik)

"Ich bin dem Trainer dankbar, dass er mir das Vertrauen geschenkt hat", sagte Danso nach der Partie artig.

FCA
7 Bilder
Viel Polizei, eindeutige Banner: Bilder vom Bundesliga-Abend
Bild: Ulrich Wagner

Nun, dass ihn der Trainer gebracht hat, kam nicht ganz so überraschend. Manuel Baum hat den Vorteil, dass er als ehemaliger Cheftrainer des Jugendleistungszentrums den Nachwuchs des FCA bestens kennt. Danso hat eine spannende Vergangenheit. Und er hat einiges auf dem Kasten.

Danso wuchs in der Nähe von London auf

Danso, der die Sprachen Twi (Sprache in Ghana), Englisch und Deutsch spricht, hat einen interessanten Lebenslauf. Aufgewachsen ist er in der Nähe von London, dort hat er bis zu seinem 16. Lebensjahr beim MK Dons gespielt. Bei einem Länderspiel für Österreich ist er dann FCA-Scout Stephan Schwarz aufgefallen. Der lotste ihn nach Augsburg ins Fußball-Internat.

Auch sein Nebenmann Martin Hinteregger zollte Danso nach dem Spiel Respekt: "Ich habe ihn vom ersten Tag, als er bei uns mittrainiert hat, unter meine Fittiche genommen. Er hat ein Riesenpotenzial sowohl für den FC Augsburg als auch für Österreich." Im Klartext heißt das: Danso darf gerne wiederkommen.

FC Augsburg Fußballtraining
31 Bilder
Das ist der FCA-Kader zur Rückrunde 2017
Bild: Ulrich Wagner
Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20aa50.tif
Fußball

Noch ein Augsburger für Österreich

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen