1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Kommt Caiuby überhaupt wieder zurück?

FC Augsburg

09.07.2018

Kommt Caiuby überhaupt wieder zurück?

Obacht! Caiuby hat mächtig Ärger am Hals. Seit einer Woche fehlt er unentschuldigt, zudem ermittelt die Justiz gegen ihn wegen mehrerer Vorfälle.
Bild: Ulrich Wagner

Caiuby hat den ersten Teil der Saison-Vorbereitung unentschuldigt versäumt. Jetzt kommt ein neues Problem auf ihn zu: Seine Wohnung wurde ihm gekündigt.

Egal wann Caiuby Francisco da Silva zurückkommt, ob heute, morgen oder irgendwann: Der brasilianische Fußball-Profi des FC Augsburg muss eine Litanei von Problemen lösen. Seit einer Woche beschäftigt das Fehlen des Brasilianers nun den Bundesligisten. Das erste Trainingslager der Saison in Mals versäumte Caiuby komplett. Heute tritt der FCA-Tross die Heimreise an. Wann er wieder auftaucht? Keiner scheint es beim FCA zu wissen.

FCA-Manager Reuter zeigt sich genervt vom Thema Caiuby

Stefan Reuter, 51, mag gar nicht mehr über seinen Problemspieler reden. Viel lieber wäre es dem Geschäftsführer Sport, wenn er mit seinem Spieler reden könnte. Doch der FCA-Manager versicherte fast täglich in Südtirol, es sei noch kein persönlicher Kontakt mit Caiuby zustande gekommen. Wenigstens hat Reuter erfahren, dass es Caiuby gut geht und er sich in Sao Paulo aufhält.

20180703_1004.jpg
12 Bilder
So startet der FC Augsburg ins Trainingslager
Bild: Klaus Rainer Krieger

Mit diesen mageren Informationen gibt sich Reuter derzeit zufrieden. Das Thema Caiuby ist auf Wiedervorlage gelegt: „Damit beschäftigen wir uns erst, wenn er wieder da ist.“ Kommt Caiuby wieder auf die Beine? Ganz ins Abseits möchte Reuter den Brasilianer trotz des Ärgers nicht stellen. Klar seien das Dinge, „die innerhalb einer Mannschaft nicht gehen“. Aber der Ex-Weltmeister weiß aus eigener Erfahrung aus seiner Zeit als Profi bei Borussia Dortmund, dass es Situationen gibt, wo Mannschaften und Vereine solche Eskapaden auch verzeihen können. Sein ehemaliger Mitspieler in Dortmund, Julio Cesar, war ein Beispiel dafür. Reuter: „Der ist in der Winterpause gerne mal den einen oder anderen Tag zu spät gekommen. Aber hatte eine super Akzeptanz in der Mannschaft, weil er auf dem Platz alles gegeben hat. Das ist bei Caiuby auch so.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Caiuby hat mit Hahn, Schieber und Jensen Konkurrenz bekommen

Wohl auch, weil der wuchtige Flügelstürmer in der vergangenen Saison auf der linken Außenbahn sportlich fast unersetzbar war. Doch mit der Verpflichtung von André Hahn und Julian Schieber hat der FCA für Alternativen gesorgt. Als taktische Varianten kann sich Trainer Manuel Baum auch Marco Richter und den finnischen Neuzugang Fredrik Jensen vorstellen. Baum war die Abhängigkeit durchaus bewußt: „Wir haben uns da schon unsere Gedanken gemacht.“

Caiuby fehlt den Augsburgern im Trainingslager. Der Brasilianer hat seinen Urlaub selbst verlängert. Foto: Peter Steffen
12 Bilder
Strand statt Training: Die Zuspätkommer unter den Fußballprofis
Bild: Peter Steffen (dpa)

Es könnte also auch sportlich durchaus ungemütlich für Caiuby werden. Neben dem Platz ist es das schon. Aktuell wird gegen ihn ermittelt, weil er im Augsburger Nachtleben einen anderen Mann mit einem Kopfstoß im Gesicht verletzt haben soll. Es läuft auch ein Strafverfahren wegen Verdacht auf Leistungserschleichung.

Caiuby muss sich in Augsburg eine neue Bleibe suchen

Zudem muss sich der Brasilianer noch eine neue Immobilie suchen. Denn dem Brasilianer wurde seine Penthouse-Wohnung im Augsburger Osten nach Informationen unserer Zeitung fristlos gekündigt, der Termin für die Räumung soll schon länger verstrichen sein. Die Rollläden der Wohnung waren gestern, wie seit Wochen, teilweise heruntergelassen. Seit seinem Einzug hat es in dem Mehrfamilienhaus, so berichten es Anwohner, immer wieder massiven Ärger wegen Ruhestörungen gegeben. Caiuby und seine Freunde feierten oft laute Partys und nahmen dabei keine Rücksicht auf die Mitbewohner. Nach einem Vorfall an Pfingsten, der eine Anzeige für einen Freund Caiubys zur Folge hatte, zog die Hausverwaltung Konsequenzen. Caiuby hat nach seiner Rückkehr also einiges gerade zu rücken.

Aber vielleicht will der Brasilianer ja einfach noch in Ruhe seinen runden Geburtstag zu Hause feiern. Er wird am Samstag 30 Jahre alt.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Caiuby fehlt den Augsburgern im Trainingslager. Der Brasilianer hat seinen Urlaub selbst verlängert. Foto: Peter Steffen
FC Augsburg

Der Wirbel um Caiuby überschattet das Trainingslager des FCA

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden