1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Mathias Fetsch verlässt den FCA (vorläufig)

FC Augsburg

31.08.2014

Mathias Fetsch verlässt den FCA (vorläufig)

Mathias Fetsch verlässt den FC Augsburg in Richtung Dresden.
Bild: Fred Schöllhorn

Der FC Augsburg verleiht Mathias Fetsch für ein Jahr an Dynamo Dresden. Für den Stürmer ist es bereits die zweite Ausleihe, seit er zum FCA gewechselt ist.

Fetsch bestätigte gegenüber unserer Zeitung, dass er demnächst für Dynamo Dresden auf Torejagd gehen wird. Der Angreifer wechselt auf Leihbasis für ein Jahr zu dem Drittligisten.

"Die Vereine sind sich einig, ich bin mir mit Dynamo einig. Morgen steht noch die sportärztliche Untersuchung an und dann kann es losgehen", so der 25-Jährige. Fetsch wechselte vor der Saison 2013/14 von den Kickers Offenbach nach Augsburg. Dort war er aber weit davon entfernt, sich einen Stammplatz sichern zu können und kam lediglich zu einem Bundesligaeinsatz.

Daraufhin ließ sich Fetsch für die Rückrunde an den Zweitligisten Energie Cottbus ausleihen, konnte den Abstieg in die Dritte Liga aber nicht verhindern. Nun steht also der Wechsel nach Dresden an. Immerhin ist er mit Dynamo noch im Pokal vertreten. Nach dem Erstrundensieg gegen Schalke bekommt man es mit dem VfL Bochum zu tun. Die Augsburger sind hingegen an Magdeburg in der ersten Runde gescheitert.

Fetsch hat beim FCA noch einen bis 2016 laufenden Vertrag. AZ

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
_UWA3762.jpg
Krawalle

Plus Das Problem mit den Ultras: Sind das noch Fußball-Fans?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden