Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Neuer FCA-Kapitän: Fans stimmen im Voting für Jeffrey Gouweleeuw

FC Augsburg

12.08.2020

Neuer FCA-Kapitän: Fans stimmen im Voting für Jeffrey Gouweleeuw

Jeffrey Gouweleeuw.
Bild: Klaus Rainer Krieger (Archiv)

Plus Der Niederländer belegt Platz eins bei unserem Voting und hat gute Chancen, die Binde dauerhaft zu tragen. Die meisten Zuspruch hat aber ein Abgang bekommen.

Nach dem Abschied von Daniel Baier ist der FC Augsburg nicht nur auf der Suche nach einer neuen Hierarchie – auch ein neuer Spielführer muss bestimmt werden. Trainer Heiko Herrlich betonte beim ersten Testspiel am Samstag gegen Heimstetten (9:0), dass er sich bei dieser Entscheidung Zeit lassen wolle. Eine Online-Abstimmung unserer Redaktion ergab schon mal ein eindeutiges Bild: Abwehrspieler Jeffrey Gouweleeuw ist der eindeutige Favorit der Fans und vereinte 26 Prozent der Stimmen auf sich.

Das Voting, bei dem unsere Redaktion eine Vorauswahl getroffen hatte, ist zwar nicht repräsentativ, insgesamt wurden aber knapp 1700 Stimmen abgegeben. Auf Platz zwei landete Stürmer Florian Niederlechner mit 21 Prozent der Stimmen, Platz drei belegte Rani Khedira mit 20 Prozent. Es folgen Philipp Max (19 Prozent), Daniel Caligiuri (5 Prozent), Alfred Finnbogason (4 Prozent) und Rafal Gikiewicz (1 Prozent). Zwei Prozent der User stimmten für die Option "ein anderer Spieler".

Die meisten Stimmen erhielt Andreas Luthe

Das Bemerkenswerte daran: Die insgesamt meisten Stimmen erhielt nicht Gouweleeuw, sondern ein Spieler, der während der Dauer des Votings den Verein verließ: Torhüter Andreas Luthe. Der 33-Jährige wechselte vor eineinhalb Wochen zum Ligakonkurrenten Union Berlin. So lange stand Luthe zur Wahl und sammelte in dieser Zeit 375 Stimmen und damit mehr als Gouweleeuw (329). Nach dem Abgang aus Augsburg wurde Luthe jedoch aus dem Voting genommen.

Daniel Baier spielte über elf Jahre für den FC Augsburg, war seit 2017 Kapitän. Nach dessen Vertragsauflösung muss ein neuer Spielführer her - aber wer?

Wer soll neuer Kapitän des FC Augsburg werden?
8 Bilder
Jetzt abstimmen: Wer soll Nachfolger von Baier als FCA-Kapitän werden?
Bild: Ulrich Wagner

Um den Abgang des Torwarts hatte es einige Unstimmigkeiten gegeben. Die Fans reagierten mit Unverständnis auf den Abgang, war Luthe doch zuletzt mit starken Leistungen ein Garant für den Klassenerhalt gewesen und kurz zuvor mit Baier eine weitere Identifikationsfigur verabschiedet worden. Intern war das Verhältnis zwischen dem Publikumsliebling und der sportlichen Leitung des FC Augsburg aber wohl problematisch. Vor allem beim Thema Gehaltsverzicht hat es zwischen dem FCA und seinen Aushängeschildern wie Baier und Luthe so gekracht, dass daran an eine weitere Zusammenarbeit scheiterte.

ABWEHR: Robert Gumny kam von Lech Posen zum FC Augsburg. Der polnische Rechtsverteidiger hat einen Vertrag bis 2025.
31 Bilder
Das ist der FCA-Kader für die Saison 2020/21
Bild: Klaus Rainer Krieger

Nun sollen andere Spieler beim FCA mehr Verantwortung übernehmen. Gouweleeuw, der schon in der vergangenen Saison stellvertretender Kapitän und Mitglied des Mannschaftsrates war, soll einer davon sein. Dass der Niederländer beim Test am heutigen Mittwoch (15.30 Uhr) gegen die Spielvereinigung Unterhaching die Binde trägt, dürfte sicher sein – selbiges gilt aber auch für den anderen bisherigen Stellvertreter Alfred Finnbogason.

Daniel Caligiuri in Aktion bei seinem ersten Spiel für den FC Augsburg.
Bild: Klaus Rainer Krieger

Auch Daniel Caligiuri hat Chancen auf die Kapitänsbinde

Chancen auf die Nachfolge von Daniel Baier dürfte aber auch Daniel Caligiuri haben: Der Neuzugang war beim FC Schalke zuletzt Spielführer und wurde auch explizit wegen seiner Führungsqualitäten verpflichtet. Dass der 32-Jährige innerhalb der Mannschaft schon jetzt eine gewisse Stellung einnimmt, zeigte sich beim Test in Heimstetten: Als es Elfmeter für den FC Augsburg gab, schritt der Schwarzwälder zum Punkt. Dass Caligiuri die Strafstöße schießen soll, sei im Vorfeld besprochen gewesen, sagte Trainer Herrlich nach Abpfiff.

Auf Nachfrage sagte Caligiuri dazu: "Ich versuche, hier richtig anzukommen, dass ich fit werde und gesund bleibe. Ich weiß aber, was als Kapitän zu tun ist."

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren