1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. No Boba, no Party: Der FCA-Talk vor Mönchengladbach

FC Augsburg

19.01.2018

No Boba, no Party: Der FCA-Talk vor Mönchengladbach

FCA / FC Augsburg / Training / Winter-Training Bild: Ulrich Wagner Alfred Finnbogason

Beim FCA-Talk unserer Redaktion stimmen FCA-Reporter Robert Götz und Sportredakteur Florian Eisele auf das erste Auswärtsspiel ein - und klären die Frage um Alfred Finnbogason.

Beim Auswärtsspiel des FC Augsburg bei Borussia Mönchengladbach dreht sich bei der Mannschaft von Trainer Manuel Baum vieles um eine Frage: Kann Alfred Finnbogason wieder spielen? Zuletzt musste der Isländer wegen Problemen an seiner Achillessehne kürzer treten. Diese und weitere Fragen wurden beim FCA-Talk unserer Redaktion behandelt. In dem Live-Talk, der ab jetzt vor jedem Spieltag auf unserer Facebook-Seite stattfindet, waren am Freitag FCA-Reporter Robert Götz und Sportredakteur Florian Eisele dabei.

Der FCA-TALK der Augsburger Allgemeinen vor dem Spiel in Mönchengladbach: FCA-Reporter Robert Götz und Sportredakteur Florian Eisele bringen euch auf den aktuellen Stand.

Posted by FCA kompakt - Alle FC Augsburg News on Friday, 19 January 2018

Dabei hat Götz die Hoffnung, dass Finnbogason mit nach Mönchengladbach fährt. Ob er aber spielt oder gar in der Startformation steht, ist fraglich. Als wahrscheinlich gilt, dass der Isländer auf der Bank sitzt und im Bedarfsfall eingewechselt wird. Die Bilanz der Mannschaft von Trainer Manuel Baum bei den "Fohlen" stimmt aber jedenfalls schon einmal optimistisch: In bislang 13 Bundesligaspielen verlor der FCA nur zwei Partien. Unter anderem gelang mit einem 3:1-Sieg im Rheinland der Einzug in die Europa League - es war der letzte Spieltag der Saison 2014/15.

Auf ein Wiedersehen mit einem ehemaligen FCA-Stürmer müssen die Fans aber verzichten: Raúl Bobadilla, erst im Sommer vom FC Augsburg nach Mönchengladbach gewechselt, muss verletzungsbedingt passen. Im Hinspiel in Augsburg hatte der Südamerikaner wegen einer Vertragsklausel noch nicht mitspielen dürfen, war in der Arena aber von den FCA-Fans verabschiedet worden.

No Boba, no Party: Der FCA-Talk vor Mönchengladbach

Stichwort Abgänge: Da tat sich zuletzt beim FC Augsburg einiges. Innerhalb von knapp zwei Wochen verließen fünf Spieler den Verein. Die meisten - wie Kostas Stafylidis - auf Leihbasis. Der einzige, der den Klub fest verließ, war Eigengewächs Erik Thommy - zum Unmut von Trainer Manuel Baum. (eisl)

Lesen Sie auch:

Daniel Opare ist beim FCA die Überraschung der Saison 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren