1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Pressestimmen: "Rasen-Rowdy", "Sabotage", "Bestrafen"

FC Augsburg

06.12.2015

Pressestimmen: "Rasen-Rowdy", "Sabotage", "Bestrafen"

Marwin Hitz malträtiert den Elfmeterpunkt. Bei den Kommentatoren kam das nicht sonderlich gut an.
Bild: Screenshot Sky

Unter der Forderung nach einer mehrjährigen Gefängnisstrafe macht es der Boulevard eben selten. Die Pressestimmen zur Aktion von FCA-Keeper Marwin Hitz gegen den 1. FC Köln.

Welt: Diese Aktion bringt Unfairness auf den Punkt. Augsburgs Torwart Marvin Hitz beschädigte im Spiel gegen Köln mit Absicht den Elfmeterpunkt und verunsicherte so den Schützen Anthony Modeste. Der Kölner rutschte aus und verschoss den Elfmeter. Köln verlor das Spiel 0:1.

Süddeutsche Zeitung: Torwart Hitz rächt sich am Elfmeterpunkt - Weil der Schiedsrichter einen unberechtigten Elfmeter gibt, macht Augsburgs Torwart Marwin Hitz den Rasen am Punkt kaputt. Kölns Anthony Modeste rutscht das Standbein weg und Augsburg gewinnt am Ende 1:0.

Spiegel: Augsburgs Torhüter Hitz zeigt späte Reue - Nach dem Augsburger Sieg gegen Köln reden alle über Marwin Hitz. Kurz bevor er den Strafstoß von Anthony Modeste gehalten hatte, hatte er den Elfmeterpunkt ramponiert. Zunächst tat der Augsburger das als Lappalie ab, später zeigte er Reue. Hitz entschuldigt sich bei Köln: "Kommt nicht mehr vor"

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kölner Stadtanzeiger: Muss der DFB Marwin Hitz jetzt bestrafen?Marwin Hitz sorgt mit seiner Trampelaktion gegen den 1. FC Köln für Aufregung. Muss jetzt das DFB-Sportgericht einschreiten?

Express: Elfmeterpunkt-Töter Hitz: Modeste rutscht in Augsburgs Falle - Die Elfer-Posse! Während Schiedsrichter Daniel Siebert Philipp Hosiner fragte, ob es überhaupt ein Elfmeter gewesen sei, machte sich der Torwart am weißen Punkt zu schaffen – eine klare Unsportlichkeit! „Das sind die Mätzchen, die man macht, wenn man unten drin steht“, sagt Philipp Hosiner enttäuscht.  Er hatte den Strafstoß nach einem ganz leichten Kontakt  glücklich herausgeholt. So hitzelt das Netz über den Elfmeterpunktkiller

Sport1: Hitz gibt Elferpunkt-Sabotage zu - Augsburgs Torwart Marwin Hitz malträtiert vor dem Strafstoß von Anthony Modeste aus Verärgerung den Elfmeterpunkt und hält den Schuss. Doch er zeigt er sich reumütig.

Bild: Rasen-Rowdy tritt Elfer-Punkt kaputt. "Das war sicher nicht die fairste Aktion, ich würde sie auch nicht wie1. FC Köln - FC Augsburg 0:1 - Mieser Elfer-Trick von Augsburg-Torwartder machen." Augsburgs Torwart Marwin Hitz (28) reumütig über seinen miesen Elfmeter-Trick, der den 1:0-Sieg in Köln ebnet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

07.12.2015

Fragt mal den Rummenigge,

wie der Elfmeterpunkt nach der Hitzschen "Attake" sah früher der komplette Betzenberg von November bis März aus. Und die sind auch stehen geblieben beim Elfer.

Und an ein Bayernspiel kann ich mich noch sehr waage erinnern, bei dem doch glaube ich, gleich 4 von 5 Schützen im Elfmeterschießen ausgerutscht sind.

Ich denke, der gute Modeste war einfach nur entkräftet.

Permalink
06.12.2015

Pressestimmen: "Rasen-Rowdy", "Sabotage", "Bestrafen"

Ich glaube mich zu erinnern was meine Augen sahen, um es auf den Punkt zu bringen,

auf dem Rassen lag eine glühende Zigarettenkippe, die Marwin Hitz ausgetreten hat ... !

Permalink
06.12.2015

es gibt imer wieder elfer die nie gerechtfertigt waren,dsgl.fouls die keine waren,und trotzdem keine bilder,sonder immer was der schiri sagt,warum hier nicht????

Permalink
06.12.2015

Die Pressestimmen sind voll daneben. Der Hosiner macht ne Schwalbe und lügt anschließend. Zweimal unfair. Hitz ist kreativ und wird dafür beschimpft. Das Verhalten einen Elfmeter zu schinden ist wohl schon salonfähig. Ursache für die Rasenbearbeitung waren zwei Fehlverhalten des Kölner Spielers. Auch die Umfrage der AA ist nicht fair. Es fehlt der Zusammenhang zwischen Schwalbe und Rasenpflege.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren