1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Tanju Kayhan beim Probetraining

FC Augsburg

04.12.2012

Tanju Kayhan beim Probetraining

Tanju Kayhan (23) von Besiktas Istanbul absolviert ein Probetraining beim FCA.
Bild: Fred Schöllhorn

Der FC Augsburg hält weiter Ausschau nach einer Verstärkung für den vakanten Platz auf der Position des rechten Außenverteidigers.

Auf der Suche nach einem rechten Außenverteidiger hat der FCA sich Tanju Kayhan (23) von Besiktas Istanbul nach Augsburg geholt. Der Österreicher mit türkischen Wurzeln absolviert heute und morgen ein Probetraining beim Tabellenvorletzten der Bundesliga. Kayhan steht seit 1. Juli 2011 beim türkischen Spitzenklub unter Vertrag, kommt dort aber derzeit nicht zum Zuge. „Wir wollen uns einen Eindruck verschaffen und das ist live meist besser als nur auf DVD“, sagt FCA-Manager Jürgen Rollmann.

Nach den langwierigen Verletzungen von Stammverteidigers Paul Verhaegh (Außenbandriss) und seines Stellvertreters Dominik Reinhardt (Zehenverletzung) sucht der FCA intensiv nach Ersatz auf dieser Position.

Keine Kontakte gibt es hingegen zu Alexander Madlung (30). „Die gab es vor der Saison, aktuell ist er kein Thema“, versichert Manager Rollmann. Der Innenverteidiger steht beim VfL Wolfsburg auf dem Abstellgleis, kam in dieser Saison erst zu drei Kurzeinsätzen. Sein Vertrag läuft am Ende der Saison aus.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren