1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Wo noch Handlungsbedarf besteht: Der FCA-Kader im Check

FC Augsburg

05.06.2018

Wo noch Handlungsbedarf besteht: Der FCA-Kader im Check

Copy%20of%20a14(1).tif
4 Bilder
André Hahn kehrt nach Stationen bei Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV nach vier Jahren zum FCA zurück. Er unterschrieb einen Vertrag bis 2022.
Bild: Ulrich Wagner

Vier Neuzugänge und acht Rückkehrer haben den FCA-Kader aufgebläht. Doch es wird noch einige Veränderungen geben, denn die heiße Transferphase kommt erst noch.

Zurzeit ist bei den Personalplanungen des FC Augsburg ein wenig Ruhe eingekehrt. Trainer Manuel Baum erholt sich mit seiner Familie gerade auf Bali im Indischen Ozean und auch Manager Stefan Reuter hat sich für ein paar Tage freigenommen, nachdem er die ersten Transfers über die Bühne gebracht hat.

Extern hat der FCA Julian Schieber (ablösefrei von Hertha) und André Hahn (drei Millionen Euro + eventuelle Bonuszahlungen) geholt. Schon zuvor sind mit Romario Rösch und Simon Asta zwei eigene Jugendspieler in den Profikader befördert worden. „Wir müssen uns in der Breite noch etwas besser aufstellen“, hatte Baum schon kurz nach seiner Saisonanalyse gefordert. Auf welchen Positionen wollte er damals nicht verraten: „Es ist schwierig, das nach außen zu kommunizieren und das will ich auch gar nicht.“ Dafür analysieren wir den Bundesliga-Kader, der zurzeit 33 Profis umfasst.

Torhüter

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Andreas Luthe (31/Vertrag bis 2020), Fabian Giefer (28/2021). – Fazit: Handlungsbedarf: Mit Luthe und Giefer hat der FCA zwar zwei bundesligataugliche Torhüter, doch ein dritter wird sicher noch verpflichtet. Einer, der die beiden Stammtorhüter herausfordert. „Ich will einen Dreikampf“, sagt Baum.

Rechte Verteidigung

Raphael Framberger (22/2021), Georg Teigl (27/2020), Simon Asta (17/2020), Jonathan Schmid (28/2020) – Fazit: Großer Handlungsbedarf: Es bleibt abzuwarten, ob Framberger endlich von Verletzungen verschont bleiben wird. Teigl wird wohl kein Thema sein, Asta ist noch zu jung und Schmid war nur eine Aushilfe.

Simon Asta hat beim FCA bis 2020 unterschrieben.
Bild: Klaus Rainer Krieger

Innenverteidigung

Martin Hinteregger (25/2021), Jeffrey Gouweleeuw (26/2022), Kevin Danso (19/2021), Jan-Ingwer Callsen-Bracker (33/2019), Tim Rieder (24/2021), Christoph Janker (33/2019). – Fazit: Kein Handlungsbedarf: Selbst wenn Gouweleeuw gehen würde. Rieder hat keine Zukunft beim FCA. Callsen-Bracker und Janker stehen im Notfall parat.

Linke Verteidigung

Philipp Max (24/2022), Konstantinos Stafylidis (24/2019), Kilian Jakob (20/2022) – Fazit: Großer Handlungsbedarf: Denn ein Duo Max/Stafylidis ist sehr unwahrscheinlich. Jakob braucht noch Zeit.

Defensives Mittelfeld

Rani Khedira (24/2021), Daniel Baier (34/2019), Jan Moravek (28/2020) – Fazit: Kein Handlungsbedarf: Khedira, Baier und Moravek reichen aus. Notfalls könnten auch Gouweleeuw oder Koo auf dieser Position spielen.

Zentrales Mittelfeld

Ja-Cheol Koo (29/2019), Moritz Leitner (25/2021), Romario Rösch (18/2021) – Fazit: Handlungsbedarf: Leitner wird wohl in der Vorbereitung getestet. Niederländische Medien berichten, der FCA hat ein Auge auf Fredrik Jensen, 20, von Enschede geworfen.

Romario Rösch erhielt schon im Dezember einen Profivertrag.
Bild: Klaus Rainer Krieger

Rechte Außenbahn

André Hahn (27/2022), Marcel Heller (32/2019), Sergio Córdova (20/2022) – Fazit: Kein Handlungsbedarf: Hahn hat die Personallücke geschlossen.

Linke Außenbahn

Caiuby (29/2020), Takashi Usami (26/2020) – Fazit: Handlungsbedarf: Usami wird wohl in Düsseldorf bleiben. Ein Kandidat: David Raum, 20, aus Fürth.

Hängende Spitze

Michael Gregoritsch (24/2022), Dong-Won Ji (27/2019), Marco Richter (20/2023) – Fazit: Kein Handlungsbedarf: Auch wenn es für Ji wohl keine Zukunft in Augsburg geben wird.

Mittelstürmer

Alfred Finnbogason (29/2020), Julian Schieber (29/2021), Julian Günther-Schmidt (23/2020), Shawn Parker (25/2019) – Fazit: Kein Handlungsbedarf: Günther-Schmidt und Parker werden keine Rolle spielen. Selbst wenn Finnbogason geht, ist man mit Schieber (wenn er gesund ist), Gregoritsch, Richter und Córdova gut aufgestellt.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

 

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
09-501-0016488.jpg
FC Augsburg

So lange sind die Verträge der FCA-Spieler gültig

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!