Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Betreiber: Chef von AKW Saporischschja von Russen verschleppt
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Lasse Günther verlässt den FC Augsburg vorübergehend

FC Augsburg
10.08.2022

Lasse Günther verlässt den FC Augsburg vorübergehend

FCA-Talent Lasse Günther wechselt auf Leihbasis nach Regensburg.
Foto: Ulrich Wagner

Der FC Augsburg vermeldet einen Abgang – auf Zeit: Außenbahnspieler Lasse Günther wechselt auf Leihbasis zum Zweitligisten Regensburg.

Der FC Augsburg verkleinert seinen Kader: Wie der Bundesligist mitteilt, wird Außenbahnspieler Lasse Günther bis zum Ende der Saison an Zweitliga-Tabellenführer Jahn Regensburg ausgeliehen. Hinter dem 19-Jährigen liegt keine leichte Zeit: In der vergangenen Saison kam er nur auf sieben Pflichtspieleinsätze für Augsburg, nun verpasste er wegen einer Verletzung, die er sich im Testspiel gegen den SV Sandhausen zugezogen hatte, die größten Teile der Saisonvorbereitung  und konnte nicht mit dem Team trainierem.

In der Oberpfalz soll Günther, von dessen Fähigkeiten die Verantwortlichen beim FC Augsburg überzeugt sind, nun die dringend nötige Spielpraxis sammeln. Der Transfer hatte sich bereits angedeutet. Beim FCA besitzt der gebürtige Münchner noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Podcast anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Podigee GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

FCA-Talent Lasse Günther erhofft sich Spielpraxis in Regensburg

Stefan Reuter, der Geschäftsführer Sport des FCA sagt zu dem Transfer: "Für einen jungen Spieler wie Lasse ist Spielpraxis auf hohem Niveau für die Entwicklung besonders wichtig." Deswegen sei die Leihe nach Regensburg ein optimaler Schritt, um sich durch viel Spielpraxis sportlich weiterzuentwickeln.

Günther erhofft sich von dem Leihgeschäft einen wichtigen Schritt in seiner Karriere: "Ich freue mich auf die kommenden Monate in Regensburg, denn als junger Spieler möchte ich so viele Spiele wie möglich machen. Ich bin überzeugt, dass ich bei einem ambitionierten Verein in der zweiten Liga sehr viel lernen kann, um danach meinem Ziel, in der Bundesliga Stammspieler zu werden, näherzukommen."

Ab sofort ein Spieler des FC Augsburg: Elvis Rexhbecajm hier mit FCA-Trainer Enrico Maaßen (links) und Geschäftsführer Stefan Reuter.
30 Bilder
Das ist der Kader des FC Augsburg für die Saison 2022/23
Foto: FCA

In Regensburg freut man sich über den Deal, wie Roger Stilz, Geschäftsführer Sport des SSV Jahn, in einer Pressemitteilung sagt: "Wir kennen Lasse schon länger und haben seinen Weg verfolgt." Der 19-Jährige sei ein starker Sprinter, mit Zug nach vorne und guter Flanke. "Auf der linken Seite kann er sowohl in der Viererkette, aber auch eine Position davor agieren. Er ist ein junger talentierter Spieler der unser Anforderungsprofil sehr gut erfüllt." (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

10.08.2022

Nächster Fehler von Reuter. Wehe, wenn sich jemand verletzt. Lasse ist bundesligatauglich. Muss darüber den Kopf schütteln.

Permalink
10.08.2022

Hallo Ronny, ich finde es richtig ihm Spielpraxis zu geben. Im Moment kommt er weder an Iago, noch eine Reihe davor an Vargas vorbei. Die Leihe wird ihn reifen lassen.

Permalink
10.08.2022

Hallo Dieter, grundsätzlich hast Du Recht, aber ich denke, dass dieses Jahr andere Bedingungen herrschen werden. Und Lasse ist gut, meiner Meinung nach auf dem gleichen Level und auch anderweitig einsetzbar.

Permalink