Newsticker
Russische Wirtschaft ist wegen Sanktionen deutlich geschrumpft
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Arne Maier passt ins Schema des FCA

FC Augsburg
24.05.2022

Arne Maier passt ins Schema des FCA

Nach einer Leihe wechselt Arne Maier dauerhaft zum FC Augsburg.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Wegen einer Vertragsklausel musste der FC Augsburg den Spieler für einen Festpreis verpflichten. Warum das dem Fußball-Bundesligisten nicht ungelegen kommt.

Wiederholt widmet sich das Branchenportal Transfermarkt.de den Marktwerten der Profifußballer. In die Einordnung fließen neben Alter und sportlicher Leistung noch die Zukunftsperspektive, die real existierende Nachfrage oder für einen Profiklub interessante Faktoren wie Prestige oder Marketing ein. Arne Maiers Marktwert taxierte das Portal im Sommer 2019 auf stattliche 24 Millionen Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

25.05.2022

Ich denke, man kann mit der Erfüllung der Klausel im (Leih)Vertrag von Arne Maier zufrieden sein. Klar hatte er in einigen Saisonphasen, wie aber ja das gesamte Team, mit leistungsmäßigen Ausschlagen nach unten zu kämpfen, aber er ist ein durchaus entwicklungsfähiger, junger Spieler, der, wenn er die ganze Vorbereitung problemfrei absolvieren kann, durchaus noch einiges Mehr für unseren FCA auf den Rasen bringen. Nun wäre es halt wichtig, neben einer zügigen Trainerentscheidung, endlich mal die "Dauerbaustellen" auf den Außenbahnen mit echter Qualität nachhaltig zu verbessern.

Nobby Die Stimme der Rosenau

Permalink
24.05.2022

Warum sucht ihr euch nicht einen anderen Verein, bei dem ihr euch auskotzen könnt? Oder geht's euch genau darum?

Permalink
24.05.2022

Das werden viele auch tun Herr Wolfgang L.

Permalink
25.05.2022

Glauben Sie, dass irgendjemand einen Anhänger wie Sie vermisst?

Permalink
25.05.2022

Mein lieber "Mr. L", ich bin überhaupt kein Anhänger des FCA, nie gewesen. Aber ich schaue mir seit 40 Jahren ab und an mal ein Spiel in Stadion an. Und da stelle ich fest, daß die Spiele gegen Frohnlach, Herzogenaurach oder Bayern II in der alten Rosenau oftmals unterhaltsamer waren, als dieses, mit Millionen aller möglichen Herkunft subventioniertes, grauenhaftes Gewürge, das man heute zu sehen bekommt. Ein echtes Wunder, daß die "Bezahlsender" nicht längst pleite sind, aber ich schweife ab. Früher konnten die Spieler beim FCA noch einen Ball stoppen und haben sogar einen korrekten Einwurf geschafft, das ist heute nicht mehr selbstverständlich. - Da sollten Sie, bei allem Enthusiasmus, mal besser aufpassen, anstatt auf jeden kritischen oder auch nur ironisch gemeinten Kommentar zum FCA reflexartig und geradezu manisch mit unsachlichen Bemerkungen zu reagieren. Daß Sie ein glühender Verehrer von "weiß-nicht-was-hauptsache-dagegen" sind, ist hier schon klar geworden.

Permalink
24.05.2022

Arne Meier - wow! Ein bestenfalls durchschnittlicher, biederer Kicker, wie fast alle beim FCA. Hat auch, wie alle anderen so gut wie keine Akzente gesetzt, daher verstehe ich diesen Artikel nicht wirklich. Ob der geht -oder bleibt- wen juckt's?? Jeder Zweitliga-Spieler hätte die gleiche Präsenz. Das ist doch keiner, der für den FCA "den Unterschied" ausmacht!

Permalink
24.05.2022

"Arne Maier passt ins Schema des FCA" FALSCH!!.In das Schema von Herrn Reuter!

Permalink