Newsticker
Deutschland und Niederlande liefern Ukraine weitere Panzerhaubitzen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Diese Leihspieler kehren zum FCA zurück

FC Augsburg
26.05.2022

Diese Leihspieler kehren zum FCA zurück

Felix Götze (Mitte) hatte in der abgelaufenen Saison Verletzungspech. Wegen zweier Kopfverletzungen spielt er mit einem speziellen Schutz. Sportlich lief es besser: Mit Kaiserslautern stieg der Leihspieler des FCA in die 2. Liga auf.
Foto: Uwe Anspach, dpa

Plus Sechs Spieler hat der FC Augsburg in der abgelaufenen Spielzeit verliehen. Ob sie unter dem künftigen Trainer eine Chance erhalten? So sieht ihre Bilanz nach den Gastspielen in anderen Klubs aus.

Noch ist die Frage nicht beantwortet, wer künftig die Fußballprofis des FC Augsburg als Trainer anleiten wird. Neben Enrico Maaßen (Dortmund II) gilt Peter Zeidler als Favorit. Der 59-jährige Coach des Schweizer Erstligisten FC St. Gallen weicht Fragen nach seiner Zukunft bislang aus. "Ich habe gesagt, dass ich Gerüchte nicht kommentiere und bitte Sie, dass wir ab nun über etwas anderes reden", erklärter er jüngst im Regionaljournal Ostschweiz. Zeidler jedoch würde dahin gehend gut ins Anforderungsprofil passen, dass sich der FCA künftig wieder verstärkt auf das Einbinden jüngerer Spieler in den Profikader fokussieren möchte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.