Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Einen Punkt gewonnen, aber auch zwei verloren

FC Augsburg
26.11.2023

Einen Punkt gewonnen, aber auch zwei verloren

Trainer Jess Thorup versuchte, seiner Mannschaft in der Schlussphase taktisch zu helfen, doch kurz vor dem Ende kassierte der FC Augsburg doch noch den Ausgleich.
Foto: Andreas Gora, dpa

Plus Jess Thorup baut mit dem FC Augsburg seine Serie an ungeschlagenen Partien aus. Der Trainer und der Sportdirektor Marinko Jurendic erklären, warum es gegen Union Berlin nicht zum Sieg reicht.

Kurz vor Schluss hatte sich selbst der sonst so besonnene Marinko Jurendic von der Emotionalität dieses Nachmittags anstecken lassen. Und zwar derart, dass Schiedsrichter Florian Badstübner zum Sportdirektor des FC Augsburg an die Linie kam und diesen mit der Gelben Karte verwarnte. Fünf Minuten Nachspielzeit waren angezeigt worden, die sechste lief bereits. Bei Jurendic hatte sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass ein Punkt besser als kein Punkt sei. Wenig später erlöste Badstübner Jurendic, 1:1 endete die Partie bei Union Berlin. Letztlich ein gerechtes Ergebnis, weil der FCA zwei unterschiedliche Hälften gezeigt hatte: eine gute und eine weniger gute. 

Eine Stunde nach Spielschluss, in der verwaisten Mixed-Zone, war Jurendic wieder ganz der Analytiker, der rational Details und das große Ganze einordnete. "Das 1:0 über die Zeit zu bringen oder das 2:0 zu finden, das wäre heute die Lösung gewesen", betonte der 46-Jährige. Im Stadion an der alten Försterei war Ruhe eingekehrt. Die aufgeladene Stimmung hatte sich großteils in der 88. Minute entladen, als Kevin Volland für Union traf und den tief gefallenen Berlinern wenigstens einen Punkt bescherte. Der Spielverlauf schien prädestiniert dafür, trotz verbeulten Wagens als Sieger über die Ziellinie zu rollen. Die Berliner wirkten nach ihrer Punktlosserie verunsichert, zeigten Nerven und scheiterten wiederholt am überragenden FCA-Torhüter Finn Dahmen. Nicht einmal bei einem Strafstoß von Robin Knoche ließ sich Dahmen überwinden. Zuvor hatte Iago ungestüm Union Kapitän Christopher Trimmel abgeräumt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.